Kittenfutter – Und mal wieder grüßt die Marketingabteilung

Kittenmaus - Kittenfutter?Brauchen Kitten spezielles Kittenfutter? Ich antworte darauf gerne etwas flapsig: Gibt es spezielle Kittenmäuse? Nein! Die Natur sieht also nicht vor, dass Kätzchen, sobald sie etwas anderes als Muttermilch zu sich nehmen können bzw. in ihren ersten Lebensmonaten etwas anderes fressen, als ausgewachsene Katzen.

Dennoch gibt es von vielen Katzenfutter-Marken inzwischen eigene Kittensorten. Außerdem finde ich in diversen Foren und Facebook-Gruppen zunehmend Empfehlungen, erwachsene Katzen mit Kittenfutter zu „päppeln“.

In diesem Beitrag wird anhand von 33 Kittenfutter-Sorten verschiedener Marken dargelegt, warum Kittenfutter für Kitten nicht nötig – und erst recht nicht zum „päppeln“ erwachsener Katzen geeignet – ist.

Inhaltsverzeichnis

Wie will uns die Industrie die Notwendigkeit von Kittenfutter „verkaufen“?

Vorweg muss festgehalten werden, dass nicht jeder Hersteller auf den „Kittenfutter“-Zug aufgesprungen ist. Von folgenden Marken z. B. habe ich keine „Kitten-Sorten“ gefunden: Terra Faelis, Kitekat, Sandras Schmankerl, Tasty Cat, Carnupuru, Defu, O’Canis, ANIfit, catz finefood.

 catz finefood erklärt hierzu:

„Unser catz finefood orientiert sich an der natürlichen Ernährung der Wildkatzen, den Ahnen unserer heutigen Hauskatzen. Daher enthält catz finefood viel frisches Fleisch, ergänzt durch Obst, Gemüse, Wildkräuter und Öle. Es verzichtet auf jegliches gentechnisch verändertes Material, sowie künstliche Stabilisatoren, Aromastoffe und Konservierungsmittel. Durch die naturbelassene Rezeptur verfügt catz finefood nicht über eine Zusammensetzung speziell für Kitten.

Grundsätzlich existieren mindestens zwei Philosophien der Jungkatzenernährung. Die eine bezieht sich auf die Ernährung wildlebender Katzen, deren Kitten ebenfalls keine spezielle Nahrung erhielten. Nach dem Absetzen der besonders nährstoffreichen Muttermilch erhält der Nachwuchs das gleiche Futter wie die adulten Tiere.
Die andere Philosophie stützt sich auf Forschungsergebnisse der Industrie, die für Kitten andere Referenzwerte angesetzt hat, als für erwachsene Katzen.

Welcher Philosophie Sie folgen, ist Ihnen überlassen. catz finefood folgt der erstgenannten Denkweise und Sie können sicher sein, mit unserem catz finefood ein ausgewogenes, naturbelassene Futter in den Händen zu halten.“

Aber was genau besagen denn eigentlich diese „Forschungsergebnisse der Industrie“ , die schlauer sein sollen/wollen als die Natur und tausende Jahre Evolution?

Schauen wir uns einmal an, welche Schwerpunkte bei den verschiedenen Erklärungen, warum Kittenfutter nötig sei, genannt werden:

Energiebedarf

Royal Canin beispielsweise erklärt:

„Um Übergewicht oder eine Unterversorgung zu vermeiden, muss die Portionsgröße auf Alter, Gewicht und Zusammensetzung der Nahrung angepasst werden. Auch der Energiebedarf spielt eine Rolle: Eine junge, verspielte Katze braucht natürlich mehr Kalorien als ein älterer, kastrierter Kater.“

Hm, also, wenn es um die Kalorien geht, dann brauche ich aber nicht von Haus aus ein spezielles Futter, sondern einfach nur ein hochwertiges Futter in ausreichender Menge. Schließlich kennt das wahrscheinlich jede/r von uns auch im Umkehrschluss: Auch mit kalorienreduzierten Lebensmitteln kann man(n)/frau sich ganz prima „fett-futtern“, wenn sie nur in „ausreichender“ Menge zu sich genommen werden.

Allerdings wird mit der Betonung des besonderen Energiebedarfs von Kitten doch immer auch mehr oder weniger implizit vermittelt, der erhöhte Energiebedarf eines Kittens könne nur über spezielles Futter gedeckt werden. Bei Josera heißt es sogar dezidiert:

„Wichtig ist, dass Sie ein spezielles Aufzucht-, Kitten- oder Juniorfutter füttern, welches Ihrem Katzenbaby genügend Energie liefert. Ein Erwachsenenfutter ist hierfür nicht geeignet.“ (Meine Hervorhebung in Fettdruck.)

Höchste Qualität

Von Josera wird uns  außerdem erklärt:

„Ein hochwertiges Kittenfutter erkennen Sie an den Inhaltsstoffen. […]
Ein hochwertiges Kittenfutter enthält viele tierische Proteine in Lebensmittelqualität. Günstig und minderwertig hingegen ist eine pflanzliche Ersatzeiweißquelle aus Soja. Des Weiteren sollte es keine künstlichen Konservierungs-, Farb- und Aromastoffe enthalten. Besonders künstliche Aromastoffe sind ein Hinweis auf ein qualitativ niedrigeres Futter.
Die Aromastoffe dienen dazu, die minderwertigen Inhaltsstoffe zu überdecken. Ein hochwertiges Alleinfuttermittel braucht keine künstlichen Aromastoffe. Genauso wenig ist Zucker in einem Katzenfutter notwendig. Dieses Süßungsmittel regt den Appetit an und verstärkt die Lust am Fressen – das sollten Sie unbedingt vermeiden.
Ein hochwertiges Aufzuchtfutter im Kitten- oder Juniorbereich erkennen Sie zudem an den natürlichen Zutaten, die nicht gentechnisch verändert sind.“

Und zusammenfassend heißt es:

„Merkmale eines hochwertigen Kittenfutter im Überblick

  • Viele tierische Proteine in Lebensmittelqualität
  • Keine billige Ersatzeiweißquelle aus Soja
  • Natürliche Rohwaren (keine gentechnisch veränderten Zutaten)
  • Keine künstlichen Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe
  • Kein Zucker“

Ähm, jaaaaaaaaaa, und wo genau liegt hier der Unterschied zu hochwertigem „normalem“ Nassfutter? Kein einziger der genannten Punkte sollte in einem Futter zu finden sein, das eine Katze egal welchen Alters bekommt. Und das soll jetzt spezifisch Kittenfutter ausmachen?!

Hohe Verdaulichkeit und hochwertiges tierisches Eiweiß

Bei Leonardo wird zumindest schon einmal deutlich gesagt, dass Kittenfutter nicht unbedingt notwendig ist:

„Immer wieder taucht die Frage auf, ob Kätzchen ein spezielles Kittenfutter benötigen oder auch normales Katzenfutter ausreichend ist. Diese Frage kann unterschiedlich beantwortet werden. Entscheidend ist allen voran die Qualität bzw. Zusammensetzung des Katzenfutters. Ein hochwertiges Katzenfutter für erwachsene Vierbeiner kann durchaus in der Lage sein, die Anforderungen an eine gesunde Ernährung für Kitten zu erfüllen. Auf Nummer Sicher gehst Du (im Normalfall) jedoch, wenn Du ein Kittenfutter verabreichst. LEONARDO® Kitten beispielsweise ist durch sein extra Anteil an frischem Geflügelfleisch und der darmregulierenden Chiasaat besonders leicht verdaulich. Gerade in den ersten Lebensmonaten hat eine gute Verdauung wesentlichen Einfluss auf das Wohlbefinden des Kätzchens.“

Natürlich muss uns auch der/die VerfasserIn dieser Zeilen dann doch noch irgendwie vom Nutzen des Kittenfutters zu überzeugen versuchen. Nur, was zum Henker will er/sie uns mit dem Hinweis auf den „extra Anteil an frischem Geflügelfleisch“ sagen? Dass frisches Fleisch für Kitten gut ist? Tja, das ist es auch für erwachsene Katzen und ist eben auch über hochwertiges „normales“ Futter gegeben. Und „eine gute Verdauung“ hat prinzipiell immer einen Einfluss auf das Wohlbefinden der Katze, nicht nur im Kittenalter.

Der kleine Magen

Außerdem heißt es bei Leonardo noch:

„Der Magen ist noch winzig klein und kann keine großen Mengen an Nahrung aufnehmen. […] Diese [eine erwachsene Katze, A. d. V.] gibt sich (zumeist) mit zwei Mahlzeiten pro Tag (morgens und abends) zufrieden. Für ein Kitten unvorstellbar! Es benötigt vier bis fünf Fütterungseinheiten pro Tag. […] Sie sollten nicht überfüttert werden, noch wichtiger ist jedoch, dass kein Hungergefühl aufkommt.“

Es sei jetzt einmal dahingestellt, dass weder 2 noch 4-5 Mahlzeiten am Tag dem natürlichen Fressverhalten von Katzen entsprechen (die 12-20 Beutetiere pro Tag brauchen, wenn sie sich von der Jagd ernähren).

Aber solche Verweise auf den klitzekleinen Magen von Kitten suggerieren ja einmal mehr, dass die Nahrung besonders viel Energie liefern muss, um den erhöhten Tagesbedarf zu decken und daher eine spezifische Zusammensetzung nötig sei. 

Kittenfutter zum „päppeln“ von erwachsenen Katzen?

Solche Darstellungen erklären vermutlich auch, warum man – zumindest nach meiner Beobachtung in letzter Zeit immer häufiger – auch zu hören bekommt, dass Kittenfutter zum „päppeln“ von erwachsenen Katzen gut sei. Auch hier kann ja nur davon ausgegangen werden, dass mehr Energie geliefert wird, sodass die Katze mit einem solchen Futter zunimmt, obwohl sie weiterhin nur die gleiche Menge wie vorher frisst.

Adult- und Kittenfutter im Vergleich

Schauen wir uns jetzt einmal diverse Adult- und Kittenfutter der jeweils selben Marken im unmittelbaren Vergleich an.

Gegenübergestellt angeführt werden:

  • die Zusammensetzung,
  • die analytischen Bestandteile,
  • die Zusatzstoffe,
  • die Fütterungsempfehlungen und
  • schließlich – aus Verbrauchersicht auch nicht uninteressant – der Preis.

Für diesen Vergleich habe ich versucht, die in der Zusammensetzung jeweils ähnlichste Adult-Sorte zu finden. Soviel gleich vorweg: Dies war bei keiner der in Folge gelisteten Kitten-Sorten ein Problem.

Betont sei auch, dass ich keine „gefilterte“ Auswahl getroffen habe. Ich habe einfach nach Kittenfutter gegoogelt bzw. mir Kittenfutter von bekannten Marken angesehen.

Nur zwei Kriterien habe ich bei meiner Suche bewusst angelegt:

1) Es war mir wichtig, Kittenfutter von Marken verschiedenster Qualität in den Vergleich aufzunehmen, damit nicht der Eindruck entsteht, die Ergebnisse der Untersuchung würden nur im Bereich der minderwertigen oder nur im Bereich der höherwertigen Marken gelten.

2) Ich habe nur Nassfutter und hier nur Alleinfuttermittel untersucht. Einzige Ausnahme ist Josera, da von dieser Herstellerseite auch eingangs zitiert wurde.

Anmerkungen zur Einrichtung der Tabellen

  • Sofern nicht anders angegeben, richten sich alle Daten nach den Angaben auf der jeweiligen (eingangs verlinkten) Herstellerseite. (Ich habe die Angaben auch in der dort jeweils angegebenen Form übernommen und nicht z. B. „Protein“ und „Rohprotein“ vereinheitlicht.)
  • Zur schnelleren Übersicht werden alle Unterschiede in der Zusammensetzung, bei den analytischen Bestandteilen und den Zusatzstoffen durch Fettdruck hervorgehoben.
  • Ist der Feuchtigkeitsgehalt unterschiedlich, werden bei den Angaben zu den analytischen Bestandteilen die Angaben zum Prozentsatz in der Trockenmasse in Klammern beigefügt, um einen exakten Vergleich zu ermöglichen. (Wie die Umrechnerei mit der Trockenmasse funktioniert, ist ausführlich im hier verlinkten Beitrag erklärt.)
  • Zur Unterscheidung von ernährungsphysiologischen und technologischen Zusatzstoffen werden letztere mit einem Asterisk gekennzeichnet.
  • Ist der Preis unterschiedlich, wird dies durch einen Asterisk vor der Überschrift hervorgehoben.
  • Fütterungsempfehlungen der Hersteller sind ja prinzipiell mit Vorsicht zu genießen. Hinzu kommt, dass bei den Adult-Sorten ja nur Angaben zur jeweils empfohlenen Menge bei einem bestimmten Gewicht angegeben werden. Beim Kittenfutter finden wir jedoch oftmals einfach nur Mengenangaben je nach Alter (in Wochen oder Monaten angegeben). Dies ist grundsätzlich problematisch, da ja Kitten im gleichen Alter durchaus unterschiedlich viel wiegen können. Außerdem erschwert es den Vergleich mit den für erwachsene Katzen empfohlenen Mengen. Auch wenn nochmals betont werden soll, dass es beim Gewicht von Kitten im selben Alter ordentliche Unterschiede geben kann, musste ich doch irgendeine Orientierungshilfe heranziehen, um zumindest annähernd einschätzen zu können, wie die Empfehlungen für Kitten und erwachsene Katzen im Verhältnis zueinander aussehen. Dazu habe ich mich folgender Grafik bedient:

Kitten-Gewichtsentwicklung (nach „Klinische Diätetik für Kleintiere“)

Die folgende Grafik basiert auf Abb. 11-10 (S. 431) aus der  4. Auflage des Standardwerkes „Klinische Diätetik für Kleintiere“ (hg. von Michael S. Hand u.a.).  Ich gebe diese hier zur besseren Übersichtlichkeit in etwas modifizierter Form wieder (ich habe zusätzlich Monatsangaben eingefügt und „Hilfslinien“ eingezogen).

Übrigens: Dort wo auch Gewichtsangaben zusätzlich zum Alter angeführt werden wird deutlich, dass die Hersteller von ähnlichen Zahlen ausgehen.

Kitten-Gewichtsgrafik

Animonda

Von Animonda werden hier Kittenfutter aus den Linien Carny, Rafiné und Vom Feinsten untersucht.

Carny

Von Animonda Carny bieten sich „Kitten Rind, Huhn + Kaninchen“ und „Adult Rind, Pute + Kaninchen“ aufgrund der ähnlichen Zusammensetzung zum Vergleich an.

Zusammensetzung

„Kitten Rind, Huhn + Kaninchen“: 33 % Rind (Lunge, Herz, Fleisch, Niere, Euter), 20 % Hühnchenleber, 12 % Kaninchenfleisch, Calciumcarbonat *

„Adult Rind, Pute + Kaninchen“: 34 % Rind (Lunge, Herz, Fleisch, Niere, Euter), 17 % Pute, 14 % Kaninchenfleisch, Calciumcarbonat *

*Auf 100 % kommt man mit dem Kochwasser, dass in der Deklaration nicht angegeben ist.

Analytische Bestandteile
 „Kitten Rind, Huhn + Kaninchen“„Adult Rind, Pute + Kaninchen“
Protein11 % (55 %)11,5 % (54,76 %)
Fettgehalt6 % (30 %)6,5 % (30,95 %)
Rohfaser0,3 % (1,5 %)0,5 % (2,38 %)
Rohasche1,7 % (8,5 %)1,8 % (8,57 %)
Feuchtigkeit80 %79 %
Taurin0,8 g/kg0,8 g/kg

Außerdem stellt uns Animonda die Angaben zur umsetzbaren Energie (pro 100g in MJ) zur Verfügung. Daraus wird ersichtlich, dass das Kittenfutter mit 0,42 etwas weniger Energie liefert als das Adultfutter mit 0,44.

Zusatzstoffe (je kg)
 „Kitten Rind, Huhn + Kaninchen“„Adult Rind, Pute + Kaninchen“
Jod (E2)0,2 mg0,2 mg
Mangan (E5)1,5 mg1,5 mg
Zink (E6)10 mg10 mg
Vitamin D3200 IE200 IE
Fütterungsempfehlung
„Kitten Rind, Huhn + Kaninchen“„Adult Rind, Pute + Kaninchen“
GewichtMonateMengeGewichtMenge
1 – 1,5 kg3170 – 250 g3 kg 175 g
1,8 – 2,4 kg5210 – 270 g4 kg200 g
2,5 – 4,3 kg5325 g5 kg245 g
2,5 – 4,3 kg7240 – 340 g  

Da das Kittenfutter etwas weniger Energie liefert als die Adult-Sorte überrascht es nicht, dass der erhöhte Energiebedarf des Kittens rein durch die Menge gedeckt werden soll. Immerhin soll ein Kitten von 1-1,5 kg schon die gleiche Menge des Kittenfutters fressen, wie eine erwachsene Katze von 3-5 kg von der Adult-Sorte.

Preis

Beide Sorten kosten gleich viel.

Rafiné

Hier ähneln sich „Kitten mit Pute, Herz + Karotten“ und „Adult mit Pute in Karottengelee“ am stärksten.

Zusammensetzung

„Kitten mit Pute, Herz + Karotten“: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (10 % Herz, 10 % Pute), Gemüse (4 % Karotten), Getreide, Öle und Fette, Mineralstoffe

„Adult mit Pute in Karottengelee“: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (20 % Pute), Gemüse (4 % Karotten), Getreide, Mineralstoffe

Analytische Bestandteile
 „Kitten mit Pute, Herz + Karotten“„Adult mit Pute in Karottengelee“
Protein 8 %8 %
Fettgehalt6,5 %5 %
Rohfaser0,3 %0,3 %
Rohasche2 %2 %
Feuchtigkeit81 %81 %
Zusatzstoffe
 „Kitten mit Pute, Herz + Karotten“„Adult mit Pute in Karottengelee“
Vitamin D3200 IE200 IE
3b60520 mg20 mg
 Fütterungsempfehlung
„Kitten mit Pute, Herz + Karotten“„Adult mit Pute in Karottengelee“
GewichtWocheMengeGewichtMenge
0,9 – 1,5 kg10170 – 250 g2 kg135 – 180 g
1,8 – 3 kg20210 – 325 g3 kg175 – 235 g
2,55 – 4,3 kg>30240 – 3354 kg215 – 285 g
   5 kg250 – 330 g
   6 kg280 – 375 g

Auch hier soll ein Kitten von 0,9-1,5 kg schon circa die gleiche Menge des Kittenfutters fressen, wie eine erwachsene Katze von rund 3 kg von der Adult-Sorte, um den erhöhten Energiebedarf zu decken.

Preis

Beide Sorten kosten gleich viel.

Vom Feinsten

Hier sind die Sorten „Kitten mit Rind“ und „Adult mit Rind + Kartoffeln“ inhaltlich am ähnlichsten.

Zusammensetzung

„Kitten mit Rind“: 63 % Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (25 % Rind, Huhn, Schwein), Mineralstoffe

„Adult mit Rind + Kartoffeln“: 60 % Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (30 % Rind, Huhn, Schwein), Gemüse (4 % Kartoffeln), Mineralstoffe

Analytische Bestandteile
 „Kitten mit Rind“„Adult mit Rind + Kartoffeln“
Protein10 % (50 %)11 % (57,89 %)
Fettgehalt7 % (35 %)5 % (26,32 %)
Rohfaser0,3 % (1,5 %)0,4 % (2,11 %)
Rohasche2 % (10 %)1,4 % (7,37 %)
Feuchtigkeit80 %81 %

Hier treibt der doch deutlich höhere Fettgehalt die wiederum angegebene umsetzbare Energie (pro 100g in MJ) beim Kittenfutter wohl in die Höhe: 0,43 (Kitten) vs. 0,38 (Adult).

Zusatzstoffe (je kg)
 „Kitten mit Rind“„Adult mit Rind + Kartoffeln“
Jod (E2)0,1 mg0,1 mg
Kupfer (E4)0,5 mg1 mg
Mangan (E5)1,4 mg1,4 mg
Zink (EG)5,7 mg11,4 mg
Vitamin D3200 IE200 IE
Fütterungsempfehlung
„Kitten mit Rind“„Adult mit Rind + Kartoffeln“
GewichtWocheMengeGewichtMenge
0,9 – 1,5 kg10165 – 245 g2 kg130 – 180 g
1,8 – 3 kg20200 – 315 g3 kg175 – 200 g
2,55 – 4,3 kg>30235 – 330 g4 kg210 – 250 g
   5 kg245 – 285 g
   6 kg275 – 320 g

Auch wenn die umsetzbare Energie in der Kittensorte etwas höher ist, soll auch hier der Energiebedarf ganz klar wieder über die Menge gedeckt werden. Immerhin soll ein Kitten mit einem Gewicht von 0,9-1,5 kg schon ungefähr gleich viel vom Kittenfutter fressen, wie eine 3-4 kg schwere erwachsene Katze von der Adult-Sorte.

Preis

Auf der Herstellerseite war kein Preis zu finden, aber bei Fressnapf und Zooplus habe ich beide Sorten zum gleichen Preis gefunden.

 

Applaws

Interessanterweise gibt es von Applaws in der Mehrzahl Ergänzungsfutter (Nassfutter) für Kitten, hier mit dem Link zur Herstellerseite, wenn man als Filter „Kitten“ angibt.

Als Alleinfuttermittel deklariert ist „Cat Supreme Kitten Pute“ . Mit Pute gibt es aus der „Cat Supreme“-Schiene nur „Cat Supreme Light Pute & Forelle“ , ausgewiesen „für ausgewachsene Katzen, die zu Übergewicht neigen“. Neben dieser „Diät-Variante“ gibt es noch „Cat Supreme Adult Geflügel“ . In diesem Fall werden alle drei Varianten miteinander verglichen, bietet sich doch eine tolle Möglichkeit zu sehen, wie weit die Bandbreite zwischen „Light-Produkt“ und Kittenfutter, das den Extra-Energiebedarf decken soll,  ist.

Zusammensetzung

„Cat Supreme Kitten Pute“: Putenfleisch, Fleischbrühe, Putenhälse, Rinderherzen, Rinderleber, Rinderlunge; (25 % Pute, 20 % Herz, 10 % Rind)

„Cat Supreme Adult Geflügel“: Geflügelfleisch, Geflügelfleischbrühe, Hälse, Leber, Mägen, Herz

„Cat Supreme Light Pute & Forelle“: Putenfleisch, Forelle, Fleischbrühe, Putenhälse, Putenleber, Putenherzen, Putenmägen

Analytische Bestandteile

 „Cat Supreme Kitten Pute“„Cat Supreme Adult Geflügel“„Cat Supreme Light Pute & Forelle“
Rohprotein10,5 % (49,76 %)11,4 % (54,81 %)11,3 % (53,81 %)
Rohfett6,6 % (31,28 %)5,7 % (27,4 %)4,5 % (21,43 %)
Rohasche2 % (9,48 %)2 % (9,62 %)2 % (9,52 %)
Rohfaser0,4 % (1,9 %)0,4 % (1,92 %)0,4 % (9,52 %)
Feuchtigkeit78,9 %79,2 %79 %

Zusatzstoffe

Es werden keine Zusatzstoffe angeführt.

Fütterungsempfehlung

„Cat Supreme Kitten Pute“„Cat Supreme Adult Geflügel“„Cat Supreme Light Pute & Forelle“
MonateMengeGewichtMengeGewichtMenge
1 – 5150 – 300 g3 – 5 kg100 – 300 g3 – 5 kg150 – 350 g
>5300 – 350 g    

Und wieder einmal macht es die Menge, nicht die Zusammensetzung, schließlich soll schon ein Kitten mit 1-5 Monaten gleich viel fressen, wie eine Katze mit 3-5 kg. Spannend am Rande finde ich, dass eine 3 kg schwere Katze schon zu Übergewicht neigen kann… Das muss wohl wirklich ein „Zwutschgerl“ sein…

Preis

Alle drei Sorten kosten gleich viel.

 

Black Canyon

Hier gibt es für Kitten „El Leoncito“ , was mit der Adult-Sorte „Pinnacles“ vergleichbar ist.

Zusammensetzung

Bei der Zusammensetzung gibt es nur Abweichungen bei den „ergänzenden“ Zutaten:

„El Leoncito“: 96 % Huhn (Brustfleisch, Hals, Leber, Karkasse), 2 % Zucchini, 1 % Kokosöl, Kokosflocken, Tomate, Joghurt

„Pinnacles“: 96 % Huhn (Brustfleisch, Hals, Leber, Karkasse), 2% Karotte, 2% Kamut, 1% Kokosflocken

Analytische Bestandteile

Durch die deutliche Differenz im Feuchtigkeitsgehalt werden die Werte auf den ersten Blick zugunsten des Kittenfutters verschoben. In der Trockenmasse zeigt jedoch sich, dass die Adult-Sorte den deutlich höheren Proteingehalt hat.

 „El Leoncito“„Pinnacles“
Rohprotein9 % (33,78 %)8,39 % (43,25 %)
Rohfett8,5 % (31,91 %)5,93 % (30,57 %)
Rohasche1,7 % (6,38 %)1,66 % (8,56 %)
Rohfaser1,5 % (5,63 %)1,51 % (7,78 %)
Feuchte73,36 %80,6 %

Zusatzstoffe

Für beiden Sorten sind nur je 1000mg/kg Taurin angeführt.

Fütterungsempfehlung

„El Leoncito“„Pinnacles“
MonateMengeGewichtMenge
2 – 64 – 5 % des Körpergewichts3 – 5 kg100 – 175 g
ab 63 – 3,5 % des Körpergewichts5 – 10 kg150 – 350 g

*Preis

Bei heimtierzentrum.de (wohin man von der Herstellerseite aus weitergeleitet wird) habe ich „El Leoncito“ um 1,29 Euro und „Pinnacles“ um 1,05 Euro gefunden (jeweils 85 g Beutel).

 

Bozita

Das Bozita „Kitten“ wird als Huhn beworben, daher ist es naheliegend, es mit „Häppchen in Gelee mit viel Huhn“ zu vergleichen. (Wobei in letzterem der Hühnchen-Anteil höher ist.)

Zusammensetzung

„Kitten“: Hühnchen (88 % im Häppchen), Schwein, Mineralstoffe, Hefe (davon β-1,3/1,6-Glucane 0,01 %)

„Häppchen in Gelee mit viel Huhn“: Huhn (92 % im Stück), Schwein, Calciumcarbonat, Hefe (ß-1,3/1,6-Glucan 0,01%)

Analytische Bestandteile

 „Kitten“„Häppchen in Gelee mit viel Huhn“
Protein7,5 %7,5 %
Fettgehalt6 %5 %
Rohfaser0,5 %0,5 %
Rohasche2% (davon Calcium 0,35%; Phosphor 0,3%; Magnesium 0,02%)2% (davon Calcium 0,35%, Phosphor 0,3%, Magnesium 0,02%)
Feuchtigkeit83 %83 %

Zusatzstoffe

 „Kitten“„Häppchen in Gelee mit viel Huhn“
Vitamin A2280 IE2000 IE
Vitamin D3230 IE200 IE
Vitamin E (all-rac-o(-Tocopherylacetat)13 mg12 mg
Taurin500 mg700 mg
Kupfer(II)-sulfat, Pentahydrat8 mg7,5 mg
Mangan(II/III)-oxid2 mg2 mg
Zinksulfat, Monohyrat38 mg36 mg
Calciumiodat Anhydrat1 mg1 mg
Cassia-Gum*1180 mg1800 mg

Fütterungsempfehlung

„Kitten“„Häppchen in Gelee mit viel Huhn“
MonateGewichtMengeGewichtMenge
<40,6 kg95 g1 kg75 g
>41 kg159 g2 kg150 g
4 – 92 kg229 g3 kg230 g
9 – 124 kg393 g4 kg300 g
   5 kg380 g
   6 kg455 g
   7 kg530 g

Und wieder einmal macht es klar die Menge. Selbst für ein Kitten von 12 Monaten und 4 kg, das ja eigentlich auch schon als erwachsene Katze bezeichnet werden könnte, wird von der Kittensorte noch mehr veranschlagt, als wenn es die Adult-Sorte fressen würde.

*Preis

Da auf der Herstellerseite keine Preise genannt werden, habe ich anderweitig gesucht. Hier gilt zunächst zu beachten, dass das Kittenfutter im 190 g Tetra Pak verkauft wird, das Adultfutter im 370 g Tetra Pak. Sowohl bei Zooplus als auch bei bibita.de habe ich für 6 x 190 g Kittenfutter die UVP 6,30 Euro gefunden, für 6 x 370 g Adultfutter die UVP 7,50 Euro. Das Kittenfutter kommt demnach um einiges teurer.

 

Cat’s Love

Damit hier nicht so extrem häufig Hühnchen aufgelistet wird, hier zum Vergleich von Cat’s Love „Junior Kalb“ und „Adult Rind Pur“ .

Zusammensetzung

„Junior Kalb“: Kalb & Rind 92 % (Kalbsherzen, Kalbsfleisch, Kalbslungen, Rinderherzen, Rindfleisch, Rinderlebern), Mineralstoffe, Lachsöl 0,25 %, Eierschalenpulver 0,1 %

„Adult Rind Pur“: Rind 92 % (Rinderherzen, Rindfleisch, Rinderlebern, Rinderlungen), Mineralstoffe, Distelöl 0,25 %, Löwenzahnblätter 0,1 %

Analytische Bestandteile

 „Junior Kalb“„Adult Rind Pur“
Rohprotein13,5 % (51,92 %)14,5 % (58 %)
Rohfett8 % (30,77 %)7,5 % (30 %)
Rohasche2 % (7,69 %)2 % (8 %)
Rohfaser1 % (3,85 %)1 % (4 %)
Omega 30,1 % (0,38 %)0,1 % (0,4 %)
Omega 60,7 % (2,69 %)0,6 % (0,7 %)
Feuchtigkeit74 %75 %

Zusatzstoffe (je kg)

 „Junior Kalb“„Adult Rind Pur“
Vit. D3127 IE127 IE
Taurin1500 mg1500 mg
Zink (als Zinksulfat, Monohydrat)15 mg15 mg
Mangan (als Mangan-II-Sulfat, Monohydrat)3 mg3 mg
Jod (als Calciumjodat, wasserfrei)0,5 mg0,5 mg
Kupfer (als Kupersulfat, Pentahydrat)1 mg1 mg

Fütterungsempfehlung

„Junior Kalb“„Adult Rind Pur“
GewichtMengeGewichtMenge
bis 1/2 kg100 – 150 g2 – 3 kg100 – 200 g
1 kg150 – 250 g4 – 5 kg150 – 270 g
2 kg250 – 350 g6 -7 kg200 – 340 g

Auch wenn die Energie beim Kittenfutter etwas höher ist (520 kJ, 125 kcal / 100 g vs. 500 kJ, 120 kcal / 100 g ) macht es, welch Überraschung, einmal mehr die Menge.

Preis

Beide Sorten kosten gleich viel.

 

Christopherus

Da auf der Herstellerseite keine entsprechenden Angaben zu finden waren, stammen alle hier angeführten Daten zu „Kitten Huhn pur“ und „Geflügel pur“ von Zooplus.

Zusammensetzung

„Kitten Huhn pur“: Huhn 70 %, Fleischbrühe 28,7 %, Mineralstoffe 1 %, Lachsöl 0,2 %, Inulin 0,1 %

„Geflügel pur“: Geflügel 70 %, Brühe 29 %, Mineralstoffe 1 %

Analytische Bestandteile

 „Kitten Huhn pur“„Geflügel pur“
Rohprotein10,9 % (51,9 %)10,3 % (51,5 %)
Rohöle und -fette6,4 % (30,48 %)6,1 % (30,5 %)
Rohfaser0,4 % (1,9 %)0,4 % (2 %)
Rohasche2,4 % (11,43 %)2,5 % (12,5 %)
Feuchtigkeit79 %80 %

Zusatzstoffe

Die Zusatzstoffe sind identisch. Nur auf den Zusatz von Cassia-Gum, das viele Katzen nicht vertragen, wird offenbar im Kittenfutter verzichtet.

 „Kitten Huhn pur“„Geflügel pur“
Vitamin D3200 IE200 IE
Vitamin E30 mg30 mg
Taurin1500 mg1500 mg
Zink als Zinksulfat15 mg15 mg
Mangan als Mangan-(II)-sulfat, Monohydrat3 mg3 mg
Jod als Calciumjodat, wasserfrei0,75 mg0,75 mg
Selen als Natriumselenit0,03 mg0,03 mg
Cassia-Gum*2400 mg

Fütterungsempfehlung

„Kitten Huhn pur“„Geflügel pur“
GewichtMengeGewichtMenge
1,5 kg2 Beutel (à 85 g) = 170 g2,5 kg180 g
2,5 kg3 Beutel = 255 g4 kg240 g
4 kg4 Beutel = 340 g6 kg300 g

Und einmal mehr macht’s die Menge.

*Preis

Der Preisvergleich wird durch die unterschiedliche Verpackung erschwert. Generell sind „Beutelchen“ ja eigentlich immer teurer als Dosen. Das Kittenfutter gibt es jedoch nur im Beutel. Ein solcher 85 g Beutel kostet bei Sandras Tieroase und Zooplus ca. 1,40 Euro/100 g; eine 200 g Dose der Adultsorte (eine kleinere Verpackungseinheit habe ich nicht gefunden) gibt es bei beiden für 0,58 Euro/100 g.

 

DM Dein Bestes

Hier gibt es sowohl „Katzen Kinder Huhn in Sauce“ als auch die Adult Sorte „Hühnchen in Sauce“ .

Zusammensetzung

„Katzen Kinder Huhn in Sauce“: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (50 % vom Huhn), Getreide, Mineralstoffe, Inulin (0,1 %)

„Hühnchen in Sauce“: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (5,0 %* vom Hühnchen), Getreide, Mineralstoffe, Inulin (0,1 %)

*Ich habe es dreimal überprüft und so steht es tatsächlich auf der Herstellerseite. Allerdings möchte ich hier einen Tippfehler nicht gänzlich ausschließen.

Analytische Bestandteile

Der erste Eindruck, dass im Kittenfutter der Proteingehalt ein bisschen höher ist, wird nur durch den unterschiedlichen Feuchtigkeitsgehalt vermittelt.

 „Katzen Kinder Huhn in Sauce“„Hühnchen in Sauce“
Rohprotein 8,5 % (44,74 %)8 % (47,06 %)
Fettgehalt7,5 % (39,47 %)5 % (29,41 %)
Rohfaser0,3 % (1,58 %)0,3 % (1,76 %)
Rohasche2 % (10,53 %)2 % (11,76 %)
Feuchte81 %83 %

Zusatzstoffe (je kg)

 „Katzen Kinder Huhn in Sauce“„Hühnchen in Sauce“
Taurin445 mg445 mg
Vitamin D3250 IE250 IE
Vitamin E (als all-rac-alpha Tocopherolacetat)15 mg15 mg
Kupfer (als Kupfer-(II)-Sulfat, Pentahydrat)1 mg1 mg
Biotin20 µg20 µg
Mangan (als Mangan-(II)-Sulfat, Monohydrat)1 mg1 mg
Zink (als Zinksulfat, Monohydrat)15 mg15 mg

Fütterungsempfehlung

„Katzen Kinder Huhn in Sauce“„Hühnchen in Sauce“
MonateMengeGewichtMenge
– 3100 – 200 gca. 4 kg ca. 250 – 300 g
4 – 5300 g  
6 – 12300 – 350 g  

Nicht die Zusammensetzung macht’s also, sondern die Menge. Immerhin soll ein Kitten mit 4 Monaten schon gleich viel fressen, wie eine 4 kg schwere Katze.

Preis

Es gibt keinen preislichen Unterschied.

 

Felix

Die Angaben richten sich nach den Informationen zu „So gut wie es aussieht Junior mit Rind“ und „So gut wie es aussieht mit Rind“ bei Zooplus, da auf der Herstellerseite keine Angaben zur Zusammensetzung und zu den analytischen Bestandteilen zu finden waren.

Zusammensetzung

Zumindest ist in der Kitten-Variante der Fleischanteil etwas höher, obwohl das hier das Kraut auch nicht mehr fett macht:

„So gut wie es aussieht Junior mit Rind“: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse* (20%, davon 4% Rind), pflanzliche Eiweißextrakte, Fisch und Fischnebenerzeugnisse, Mineralstoffe, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Zucker.
* Stückchen: 50 % Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse.

„So gut wie es aussieht mit Rind“: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse* (14% davon 4% Rind), pflanzliche Eiweißextrakte, Fisch und Fischnebenerzeugnisse, Mineralstoffe, Zucker.
Stückchen: 44% Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse.

Analytische Bestandteile

 „So gut wie es aussieht Junior mit Rind“„So gut wie es aussieht mit Rind“
Rohprotein13,5 % (60 %)11,5 % (63,89 %)
Rohfett3 % (13,33 %)2,5 % (13,89 %)
Rohfaser0,8 % (3,56 %)0,05 % (0,28 %)
Rohasche2,6 % (11,56 %)2,5 % (13,89 %)
Feuchtigkeit77,5 %82 %

Zusatzstoffe (je kg)

 „So gut wie es aussieht Junior mit Rind“„So gut wie es aussieht mit Rind“
Vitamin A1320 IE655 IE
Vitamin D3185 IE100 IE
Vitamin E200 IE15 mg
Eisen-(II)-sulfat Monohydrat16 mg7,6 mg
Calciumjodat wasserfrei0,47 mg0,19 mg
Kupfer-(II)-Sulfat Pentahydrat1,2 mg0,66 mg
Mangansulfat Monohydrat2,2 mg1,5 mg
Zinksulfat Monohydrat23 mg13 mg
Taurin600 mg413 mg
Cassia-Gum*2200 mg2500 mg
Aromastoffe*ohne weitere Angaben angeführtohne weitere Angaben angeführt

Fütterungsempfehlung

„So gut wie es aussieht Junior mit Rind“„So gut wie es aussieht mit Rind“
WochenMenge GewichtMenge
8 – 121 1/4 – 4 Beutel (à 85g)4 kg3 – 4 Beutel (à 85 g)
12 – 262 1/3 – 5 1/4 Beutel  
26 – 525 1/4 – 2 1/2 Beutel  

Schon für Kitten von ca. 12 Wochen wird also eine Menge des Kittenfutters vorausgesetzt, die der Menge der Adult-Sorte entspricht, die eine 4 kg schwere erwachsene Katze fressen soll.

Preis

Beide Sorten kosten gleich viel.

 

Feringa

Hier scheint dem „Kitten Pute mit Kürbis und Katzenminze“ die Sorte „Pure Meat Huhn mit Kürbis & Katzenminze“ am nächsten zu kommen. Die Angaben richten sich nach den Infos bei Zooplus, da man von der Feringa-Seite direkt dorthin umgeleitet wird.

Zusammensetzung

„Kitten Pute mit Kürbis und Katzenminze“: 72 % bestehend aus Putenherzen, Putenfleisch, Putenleber, Putenhälsen, 25,9 % Brühe, 1 % Kürbis, 1 % Mineralstoffe, 0,1 % Katzenminze.

„Pure Meat Huhn mit Kürbis & Katzenminze“: 95,8 % Huhn (35 % Hühnerfleisch, 20 % Hühnerherzen, 20 % Hühnermägen, 15 % Hühnerleber, 10 % Hühnerhaut), 3,5 % Kürbis, 0,5 % Katzenminze, 0,1 % Spirulina, 0,1 % Mineralstoffe.

Analytischen Bestandteile

Auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht, als ob der Rohproteinanteil im Kittenfutter minimal höher ist, zeigt der Vergleich in der Trockenmasse, dass tatsächlich die Adult-Sorte die Nase etwas vorne hat.

 „Kitten Pute mit Kürbis und Katzenminze“„Pure Meat Huhn mit Kürbis & Katzenminze“
Rohprotein11,1 % (52,86 %)10,8 % (55,67 %)
Rohfett6,6 % (31,43 %)5,7 % (29,38 %)
Rohfaser0,3 % (1,43 %)0,3 % (1,55 %)
Rohasche2,4 % (11,43 %)1,8 % (9,28 %)
Phosphor0,19 % (0,9 %)0,16 % (0,82 %)
Feuchtigkeit79 %80,6 %
Kalium0,26 % (1,24 %)0,2 % (1,03 %)

Zusatzstoffe

 „Kitten Pute mit Kürbis und Katzenminze“„Pure Meat Huhn mit Kürbis & Katzenminze“
Vitamin D3200 IE300 IE
Vitamin E (all-rac-alpha-Tocopherylacetat)30 mg60 IE
Zink (als Zinksulfat, Monohydrat)15 mg34 mg
Mangan (als Mangan(II)-sulfat, Monohydrat)3 mg2 mg
Jod (als Calciumjodat, wasserfrei)0,75 mg0,45 mg
Selen (als Natriumselenit)0,03 mg0,10 mg
Taurin1500 mg700 mg
Kupfer (als Kuper(II)-sulfat, Pentahydrat)2 mg

Fütterungsempfehlung

„Kitten Pute mit Kürbis und Katzenminze“„Pure Meat Huhn mit Kürbis & Katzenminze“
MonateMengeGewichtMenge
2 – 3150 – 160 g2 kg125 – 165 g
4 – 6270 – 300 g4 kg200 – 265 g
7 – 12320 – 350 g6 kg260 – 350 g
  8 kg315 – 425 g

Ein Kitten ab 4 Monaten soll also schon ungefähr gleich viel vom Kittenfutter fressen wie eine 6 kg schwere Katze von der Adult-Sorte, um den Energiebedarf zu decken.

*Preis

Das Kittenfutter ist mit 5,99 Euro (für 6 x 200 g) deutlich billiger, als „Pure Meat“ mit 7,99 Euro (für 6 x 200 g). Wer „Pure Meat“ im Sinne der Monoprotein-Fütterung kauft, würde mit dem Kittenfutter also deutlich billiger kommen. Allerdings muss man hier berücksichtigen, dass die Kittensorte im Gegensatz zu „Pure Meat“ ja 25,9 % Brühe enthält.

 

GranataPet

Hier gibt es in der Reihe „DeliCatessen“ eine Sorte „Kitten Geflügel Paté“ , der die Sorte „Ente & Geflügel Paté“ durchaus ähnlich ist.

Zusammensetzung

„Kitten Geflügel Paté“: Geflügelfleisch 72 % (bestehend aus Muskelfleisch, Herz, Leber), Geflügelbrühe 25 %, Granatäpfel 1 %, Lachsöl 1 %, Mineralstoffe 1 %

„Ente & Geflügel Paté“: Enten- und Geflügelfleisch 72 % (Ente 36 % bestehend aus Muskelfleisch, Herz, Leber und Geflügel 36 % bestehend aus Muskelfleisch, Herz, Magen, Leber), Enten- und Geflügelbrühe 25 %, Granatäpfelkerne 1 %, Mineralstoffe 1 %

Analytische Bestandteile

 „Kitten Geflügel Paté“„Ente & Geflügel Paté“
Protein11,4 % (54,29 %)10,3 % (51,5 %)
Fettgehalt6,3 % (30 %)6,5 % (32,5 %)
Rohasche2,4 % (11,43 %)2 % (10 %)
Rohfaser0,4 % (1,9 %)0,4 % (2 %)
Feuchtegehalt79 %80 %
Calcium0,3 % (1,43 %)0,3 % (1,5 %)
Phosphor0,25 % (1,19 %)0,25 % (1,25 %)

Anhand der kal/kg-Angaben sehen wir, dass die Kitten-Sorte mit 951 nur minimal die Nase vorn hat (Adult-Sorte 940,81).

Zusatzstoffe

 „Kitten Geflügel Paté“„Ente & Geflügel Paté“
Vitamin D3200 I.E.200 I.E.
Taurin1500 mg1500 mg
Zink (als Zinksulfat, Monohydrat)15 mg15 mg
Mangan (als Mangan-(II)-Sulfat, Monohydrat)3 mg3 mg
Jod (als Calciumjodat, wasserfrei)0,75 mg0,75 mg

Fütterungsempfehlung

Offenbar gibt es keine spezifische Empfehlung für die Fütterung von Kitten, denn die Liste fängt erst mit 2 kg an…

„Kitten Geflügel Paté“„Ente & Geflügel Paté“
GewichtMengeGewichtMenge
2 – 3 kg100 g2 – 3 kg100 g
3 – 5 kg100 – 200 g3 – 5 kg100 – 200 g
5 – 7 kg200 – 300 g5 – 7 kg200 – 300 g
7 – 10 kg300 – 550 g7 – 10 kg300 – 550 g

Preis

Es gibt keinen Preisunterschied.

 

Grau

Von Grau ähneln sich das „Kittenmenü Truthahn & Forelle“ und die Adult-Sorte „Forelle & Huhn mit Lachsöl“ noch am ehesten.

Zusammensetzung

„Kittenmenü Truthahn & Forelle“: Fleisch, Fisch und Innereien (Truthahn 50 %, Forelle 21,5 %), Fleischbrühe, Cranberries (1 %), Eierschalenpulver (0,5 %), Mineralstoffe, Distelöl (0,2 %), Kräutermischung, Inulin, Seealgen

„Forelle & Huhn mit Lachsöl“: 34,5 % Forelle, 34,5 % Hühnerfleisch,-leber,-herz,-muskelmagen, Fleischbrühe, Mineralstoffe, Lachsöl (0,5 %), Eierschalenpulver (0,4 %)

Analytische Bestandteile

Einmal mehr zeigt die Umrechnung in die Trockenmasse, dass der Proteinanteil im Adult-Futter ein bisschen höher ist.

 „Kittenmenü Truthahn & Forelle“„Forelle % Huhn mit Lachsöl“
Rohprotein11 % (50 %)11 % (52,38 %)
Fettgehalt7 % (31,82 %)6,5 % (30,95 %)
Rohfaser0,2 % (0,91 %)0,4 % (1,9 %)
Rohasche2,1 % (9,55 %)2 % (9,52 %)
Feuchte78 %79 %

Zusatzstoffe (je kg)

 „Kittenmenü Truthahn & Forelle“„Forelle & Huhn mit Lachsöl“
Vit. D3200 IE200 IE
Vit. E50 mg50 mg
Taurin1000 mg1000 mg
Jod als Calciumjodat (wasserfrei)0,2 mg0,2 mg
Mangan als Mangan-(II)-sulfat2 mg2 mg
Zink als Zinksulfat (Monohydrat)20 mg20 mg

Fütterungsempfehlung

„Kittenmenü Truthahn & Forelle“ „Forelle % Huhn mit Lachsöl“
GewichtMengeGewichtMenge
1/2 – 2 kg100 – 350 g3 -5 kg200 – 400 g

Und einmal mehr macht’s die Menge.

Preis

Beide Sorten kosten gleich viel.

 

Herrmann’s

Hier gibt es „Herrmann’s Kitten Mahlzeit Bio-Gans mit Gänseschmalz und Kürbis“ und „Herrmann’s Bio Gans mit Zucchini und Tomate“ .

Zusammensetzung

„Kitten“: 90% Gans (75% Brustfleisch, 10% Leber, 5% Hälse, 5% Herzen, 5% Karkasse), 5% Gänseschmalz, 2% Kürbis, Kokosflocken, Leinsamen, Katzenminze

„Bio Gans“: 96% Gans (75% Brustfleisch, 10% Leber, 5% Hälse, 5% Herzen, 5% Karkasse), 2% Zucchini, Kokosflocken, 1% Tomate, Joghurt

Analytische Bestandteile

Hier schlägt das Gänseschmalz beim Fettgehalt des Kittenfuttes ordentlich zu Buche. Der stark unterschiedliche Feuchtigkeitsanteil verfälscht auch sehr die Sicht darauf, dass der Proteingehalt eigentlich in der Adult-Sorte viel höher ist, als im Kittenfutter.

 „Kitten“„Bio Gans“
Protein11,9 % (34,82 %)11,6 % (44,79 %)
Fettgehalt16,7 % (48,86 %)8,1 % (31,27 %)
Rohfaser1,2 % (3,51 %)0,3 % (1,16 %)
Rohasche2,26 % (6,61 %)1,1 % (4,25 %)
Feuchtigkeit65,82 %74,1 %

Zusatzstoffe

In beiden Sorten sind nur 1000 mg/kg Taurin zugesetzt.

Fütterungsempfehlung

Erfrischenderweise gibt ein Hersteller einmal selbst zu, dass Kitten- und Adult-Sorte gleichermaßen für Kitten geeignet sind. In beiden Fällen heißt es:

„Ab dem 2. Monat: ca. 3-5 % des Körpergewichts* – je nach Alter und Lebensphase!“

Warum dann überhaupt eine „Kitten-Sorte“, fragt man sich. Wenn man sich die Preise ansieht, kommt die Frage auf, ob die Antwort dort zu finden ist…

*Preis

Die 200g Dose „Kitten“ kostet 2,65 Euro, die 200g Adult Dose nur 2,55 Euro.

 

Hofgut Breitenberg

Zusammensetzung

Hier ist die Zusammensetzung der Sorte „Kitten Feines Hühnerfrikassee“ jener der Adult Version „Ragout von der Henne“ sehr ähnlich:

„Kitten“: 45% Hühnerbrust, 25,7% Fleischbrühe, 16,5% Muskelfleisch vom Huhn, 5% Hühnerherzen, 5% Leber, 1,5% Süßkartoffeln, 1% Mineralstoffe, 0,3% Lachsöl.

„Ragout von der Henne“: 45% Hühnerbrust, 25,7% Fleischbrühe, 20% Muskelfleisch vom Huhn, 5% Leber, 1,5% Kürbis, 1,5% Julienne-Karotten, 1% Mineralstoffe, 0,3% Lachsöl.

Analytische Bestandteile

 „Kitten Feines Hühnerfrikassee“„Ragout von der Henne“
Protein12,5 %12 %
Fettgehalt3 %3 %
Rohasche1,8 %1,8 %
Rohfaser0,2 %0,2 %
Feuchte78 %78 %

Zusatzstoffe (je kg)

 „Kitten Feines Hühnerfrikassee“„Ragout von der Henne“
Vitamin D3 (E671)200 IE200 IE
Vitamin E25 g25 g
Biotin25 μg25 μg
Taurin450 mg450 mg
Zink (3b603) als Zinkoxid20 mg20 mg
Jod (3b202) als Calciumjodat, wasserfrei0,75 mg0,75 mg

Fütterungsempfehlung

„Kitten Feines Hühnerfrikassee“„Ragout von der Henne“
GewichtMengeGewichtMenge
3 kg190 – 240 g3 kg200 – 230 g
4 kg240 – 310 g4 kg240 – 320 g
5 kg280 – 300g5 kg280 – 370g

Ähm, jaaaaaaaa, ich habe extra dreimal nachgesehen. Die Fütterungsempfehlungen zum Kittenfutter beginnen wirklich erst mit 3 kg…

Preis

Da ich auf der Herstellerseite keinen Preis gefunden habe, habe ich bei Sandras Tieroase gesucht und beide Sorten zum selben Preis gefunden.

 

IAMS

Eigenartigerweise erhält man auf der Herstellerseite selbst kein Ergebnis, wenn man nach Kitten-Nassfutter sucht. Im Handel gibt es aber ein „Delights Kitten mit Huhn in Sauce“ , dem „Delights Huhn & Pute“ am nächsten kommt.

Zusammensetzung

„Delights Kitten mit Huhn in Sauce“: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (28% Huhn, 6% Schwein), Öle und Fette (0,2% Fischöl), pflanzliche Nebenerzeugnisse (0,6% Rübenfaser), Mineralstoffe

„Delights Huhn & Pute“: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (14% Huhn, 12% Pute), pflanzliche Nebenerzeugnisse, Mineralstoffe

Analytische Bestandteile

Hier zeigt sich in der Trockenmasse, dass eigentlich das Kittenfutter den höheren Proteinanteil hat.

 „Delights Kitten mit Huhn in Sauce“„Delights Huhn & Pute“
Rohprotein8,6 % (49,14 %)9,2 % (44,44 %)
Rohfett4,1 % (23,43 %)4,8 % (23,19 %)
Rohfaser0,2 % (1,14 %)0,4 % (1,93 %)
Rohasche1,8 % (10,29 %)1,4 % (6,76 %)
Feuchtegehalt82,5 %79,3 %

Zusatzstoffe (pro kg)

 „Delights Kitten mit Huhn in Sauce“„Delights Huhn & Pute“
Vitamin D200 IE200 IE
Vitamin E100 mg100 mg
Kupfersulfat-Pentahydrat1,9 mg1,8 mg
Kaliumjodid0,38 mg0,37 mg
Mangansulfat-Monohydrat2,1 mg2,1 mg
Zinksulfat-Monohydrat32 mg32 mg

Fütterungsempfehlung

„Delights Kitten mit Huhn in Sauce“„Delights Huhn & Pute“
WocheMengeGewichtMenge
– 20ca. 3 1/2 Beutel (à 85 g) je kg Körpergewicht4 kg3 Beutel (à 85 g)
20 – 40ca. 2 Beutel je kg Körpergewicht  
+40ca. 1 1/4 Beutel je kg Körpergewicht  
 
Gehen wir mal von der oben gebrachten Grafik zum Körpergewicht von Kitten aus. Dieser zufolge wiegen Kitten in der 24. Woche ca. 2 bis 3 kg. Demnach wären wir bei 4 bis 6 Beutel im Vergleich zu 3 Beutel für eine 4 kg schwere erwachsene Katze.

Preis

Es gibt keinen Preisunterschied.
 
 

Josera

Josera scheint es nur als Trockenfutter zu geben. Da ja immer wieder betont wird, wie wichtig die hohe Verdaulichkeit des Kittenfutters sei, wird dieses hier mit „SensiCat“ für „Katzen mit empfindlicher Verdauung“ verglichen.

Zusammensetzung

Die Deklaration der Zusammensetzung ist in beiden Fällen gleich vage:

„Kitten“: Getrocknetes Geflügelprotein; Reis; Geflügelfett; Grieben; Rübenfaser; getrockneter Lachs; getrocknete Kartoffel; hydrolysiertes Geflügelprotein; getrocknete Geflügelleber; Lachsöl 0,50 %; Mineralstoffe

„SensiCat“: Geflügelprotein (getrocknet); Mais; Reis; Grieben; Geflügelfett; Rübentrockenschnitzel; Geflügelprotein (hydrolysiert); Maisprotein; Geflügelleber (getrocknet); Mineralstoffe

Analytische Bestandteile

 „Kitten“„SensiCat“
Protein35 %33 %
Fettgehalt22 %18 %
Rohfaser2 %2 %
Rohasche7 %6,7 %
Calcium1,4 %1,3 %
Phosphor1,1 %1 %
Magnesium0,09 %0,09 %
Natrium0,4 %0,4 %
Kalium0,6 %0,6 %

Zur umsetzbaren Energie wird beim Kittenfutter 4157 kal/kg angegeben, bei SensiCat 3991 kal/kg. Also gerade mal eine Differenz von 166 kal/kg! Wir erinnern uns, dass es auf der eingangs zitierten Seite von Josera heißt, ein normales Futter sei ungeeignet, um den Kalorienbedarf von Kitten zu decken. Äh, jaaaaa klar.

Zusatzstoffe (je kg)

 „Kitten“„SensiCat“
Vitamin A24000 IE24000 IE
Vitamin D31800 IE1800 IE
Vitamin E200 mg220 mg
Vitamin B115 mg15 mg
Vitamin B220 mg20 mg
Vitamin B620 mg20 mg
Vitamin B12100 mcg100 mcg
Niacin90 mg90 mg
Pantothensäure50 mg50 mg
Folsäure5 mg5 mg
Biotin1000 mcg1000 mcg
Taurin1600 mg1500 mg
Eisen175 mg170 mg
Zink150 mg150 mg
Mangan15 mg15 mg
Kupfer18 mg18 mg
Jod1,8 mg1,8 mg
Selen0,25 mg0,25 mg

Fütterungsempfehlung

„Kitten“„SensiCat“
MonateMenge/kg KörpergewichtGewichtMenge
250 g2 – 3 kg25 – 40 g
345 g3 – 4 kg40 – 55 g
440 g4 – 5 kg55 – 70 g
535 g5 – 7 kg70 – 95 g
630 g7 – 10 kg95 – 120 g
7 – 1220 – 30 g  

Gehen wir wieder von der oben gebrachten Grafik zum durchschnittlichen Gewicht von Kitten aus. Dann sind wir bei 6 Monaten bei ca. 2-3 kg. Das macht eine Menge von 60-90 g, während vom „SensiCat“ eine etwas gleich schwere erwachsene Katze 25-40 g fressen soll.

Preis

Preisunterschiede ergeben sich je nach Verpackungsgröße. Der 0,4 kg Sack kostet in beiden Fällen gleich viel. 2 kg „Kitten“ gibt es für 12,49 Euro, „SensiCat“ schon für 12,14 Euro. Im 10 kg Sack ist „Kitten“ mit 41,99 Euro billiger als „SensiCat“ mit 43,99 Euro.

 

Leonardo

Bei Leonard findet sich Kittenfutter sowohl in der Quality Selection also auch in der Finest Selection. Bei beiden habe ich ein möglichst ähnliches Adultfutter zum Vergleich herangezogen.

Quality Selection

Zusammensetzung

„Kitten“: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (65 %; davon Geflügel 40 %, Rind 25 %, Fleischbrühe 29,5 %); Eier und Eiererzeugnisse (Vollei 4 %); Mineralstoffe (1 %); Öle und Fette (Lachsöl 0,5 %)

„Geflügel pur“: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (65 % Geflügel + Geflügelfleischbrühe 34 %); Mineralstoffe (1 %)

Wie war das noch mal mit dem „extra Anteil an frischem Geflügelfleisch“ im Leonard-Kittenfutter?

Analytische Bestandteile

Der vermeintlich geringfügig höhere Proteinanteil des Kittenfutters verschwindet in der Trockenmasse.

 „Kitten“„Geflügel pur“
Protein10,5 % (50 %)10 % (50 %)
Fettgehalt5,5 % (26,19 %)5 % (25 %)
Rohasche2 % (9,52 %)2 % (10 %)
Rohfaser0,3 % (1,43 %)0,3 % (1,5 %)
Feuchtigkeit79 %80 %
Zusatzstoffe (je kg)
 „Kitten“„Geflügel pur“
Vitamin D3200 IE200 IE
Vitamin E50 mg50 mg
Taurin1000 mg1000 mg
Mangan (als Mangan(II)sulfat)2 mg2 mg
Zink (als Zinksulfat, Monohydrat)20 mg20 mg
Iod (als Calciumiodat, wasserfrei)0,2 mg0,2 mg
Fütterungsempfehlung

„Kitten“: 100 – 300 g täglich für eine junge Katze (unter einem Jahr) mit einem Endgewicht von ca. 3-5 kg.

„Geflügel pur“: 200 – 400 g täglich für eine ausgewachsene Katze mit ca. 3-5 kg Gewicht.

Die alleinige Angabe eines Endgewichts ist nicht gerade sehr aussagekräftig und lässt keinen Schluss zu, wie viel der Hersteller für welches Gewicht/Alter als notwendig erachtet.

Preis

Beide Sorten kosten gleich viel.

Finest Selection

Hier sind die Sorten „Kitten Geflügel“ und „Huhn Pur“ fast identisch.

Zusammensetzung

„Kitten Geflügel“: Geflügelfleisch, -herz, -leber, -muskelmagen (70 %); Fleischbrühe vom Geflügel (28,6 %); Eierschalen, getrocknet (0,5 %); Mineralstoffe (0,5 %); Lachsöl (0,4 %

„Huhn Pur“: Hühnerfleisch, -herz, -leber, -muskelmagen (70 %); Fleischbrühe vom Huhn (28,8 %); Eierschalen, getrocknet (0,5 %); Mineralstoffe (0,5 %); Lachsöl (0,2 %)

Analytische Bestandteile
 „Kitten Geflügel“„Huhn Pur“
Protein11,5 %11,2 %
Fetthalt5,7 %5,6 %
Rohasche2,2 %2,2%
Rohfaser0,3 %0,3 %
Feuchtigkeit80 %80 %
Zusatzstoffe (je kg)
 „Kitten Geflügel“„Huhn Pur“
Vitamin D3200 I.E.200 I.E.
Vitamin E (als Alpha-Tocopherolacetat)50 mg50 mg
Taurin1000 mg1000 mg
Mangan (als Mangan(II)sulfat)2 mg2 mg
Zink (als Zinksulfat, Monohydrat)20 mg20 mg
Iod (als Calciumiodat, wasserfrei)0,2 mg0,2 mg
Fütterungsempfehlung

„Kitten Geflügel“: 1-2 Portionsbeutel täglich.

„Huhn Pur“: 2-3 Portionsbeutel täglich für eine ausgewachsene Katze mit ca. 4 kg Gewicht.

Die extrem vagen Angaben lassen keinen genauen Vergleich zu.

Preis

Beide Sorten kosten gleich viel.

 

Mac’s

Dem „Kitten Pute, Rind, Ente“ scheint „Kalb & Pute“ noch am ähnlichsten zu sein.

Zusammensetzung

„Kitten Pute, Rind, Ente“: Fleisch (min. 35 % Pute, min 20 % Rind, min. 15 % Ente) und tierische Nebenerzeugnisse (Putenherz, Putenleber, Rinderherz, Rinderpansen, Rinderleber, Entenherz, Entenleber), Karotten (2 %), Mineralstoffe, Taurin

„Kalb & Pute“: Fleisch (min. 35 % Kalb, min 35 % Pute) und tierische Nebenerzeugnisse (Putenherz, Putenleber, Kalbsherz, Kalbsleber, Kalbsmagen), Mineralstoffe, Taurin

Analytische Bestandteile

 „Kitten Pute, Rind, Ente“„Kalb & Pute“
Rohprotein10,7 % (53,5 %)10,6 % (48,18 %)
Rohfett6,4 % (32 %)7,1 % (32,27 %)
Rohfaser0,4 % (2 %)0,5 % (2,27 %)
Rohasche2,3 % (11,5 %)2,2 % (10 %)
Feuchtigkeit80 % 78 %

Zusatzstoffe (je kg)

 „Kitten Pute, Rind, Ente“„Kalb & Pute“
Vitamin D3200 I.E.200 I.E.
Vitamin E30 mg
Taurin1500 mg1500 mg
Zink als Zinksulfat, Monohydrat15 mg15 mg
Mangan als Mangan-II-sulfat, Monohydrat3 mg3 mg

Jod als Calciumjodat, wasserfrei

0,75 mg

0,75 mg

Selen als Natriumselenit

0,03 mg

Fütterungsempfehlung

„Kitten Pute, Rind, Ente“„Kalb & Pute“
MonateGewichtMengeGewichtMenge
<52 – 3 kg100 – 180 g2 – 5 kg50 – 200 g
<54 – 5 kg150 – 250 g5 – 10 kg200 – 400 g
>52 – 3 kg160 – 250 g  
>54 – 5 kg180 – 300 g  

Und wieder einmal macht es die Menge, wenn ein Kitten unter 5 Monaten mit einem Gewicht von 2 kg schon die doppelte Menge Kittenfutter fressen muss, wie eine erwachsene Katze von 2 kg vom Adultfutter.

Preis

Beide Sorten kosten gleich viel.

 

Miamor

Miamor hat bei seiner „Feine Beute“ Linie eine Sorte „Kitten Geflügel“ die der Adult Sorte „Huhn“ sehr ähnlich ist. 

Miamor stammt wie Schmusy und Kattovit aus dem Hause Finnern. Von Kattovit gibt es keine dezidiert als Kittenfutter bezeichnete Sorte, jedoch eine Sorte „Aufbaukur“ . Diese wird folgendermaßen beworben: „Die Sorte Aufbaukur wurde speziell entwickelt, um Katzen mit einem besonders hohen Energiegehalt zu versorgen.“ Daher wird diese „Aufbaukur“ hier als weitere Vergleichssorte hinzugefügt um zu sehen, inwieweit sich  Unterschiede zeigen.

Zusammensetzung

„Kitten Geflügel“: 32% Geflügel (Leber, Fleisch, Herz, Magen), Lunge, Magen, Leber, Mineralstoffe, 0,5% Lachsöl

„Huhn“: 32% Huhn (Leber, Fleisch, Herz, Magen), Lunge, Magen, Leber, Mineralstoffe 

„Kattovit Aufbaukur“: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, Fisch und Fischnebenerzeugnisse, Öle und Fette, Getreide, Mineralstoffe. Leichtverdauliche Ausgangserzeugnisse: 20% Huhn, 17% Leber, 5,5% Fisch, 2,5% Rind, 1% Geflügelfett, 1% Reis.

Analytische Bestandteile

 „Kitten Geflügel“„Huhn“„Kattovit Aufbaukur“
Rohprotein10,5 % (47,73 %)10 % (47,62 %)11 % (50 %)
Fettgehalt8,5 % (38,64 %)8 % (38,1 %)8 % (36,36 %)
Rohasche2 % (9,09 %)2 % (9,52 %)2 % (9,09 %)
Rohfaser0,5 % (2,27 %)0,5 % (2,38 %)0,2 % (0,91 %)
Feuchtegehalt78 %79 %78 %

Die metabolische Energie/100g ist fast identisch: 115 kcal beim Kittenfutter vs. 109 kcal bei der Adult-Sorte. Und auch „Kattovit Aufbaukur“ hat 115 kcal.

Zusatzstoffe (je kg)

 „Kitten Geflügel“„Huhn“„Kattovit Aufbaukur“
Vitamin A1040 I.E.
Vitamin D3200 l.E.200 l.E.125 I.E.
Vitamin E20 mg20 mg20 mg
Eisen40 mg
Zink (E6)5 mg5 mg27,5 mg
Kupfer1,2 mg
Jod (3b201)0,2 mg0,2 mg0,6 mg
Mangan (3b503)2 mg2 mg1 mg
Taurin

300 mg

Die Kitten- und die Adultsorte von Miamor sind also identisch, nur im Vergleich zu Kattovit treten deutliche Unterschiede auf.

Fütterungsempfehlung

„Kitten Geflügel“„Huhn“„Kattovit Aufbaukur“
MonateMengeGewicht MengeGewichtMenge
– 4ca. 1 – 1,5 Dosen (à 185 g)4 kgca. 1 Dose (à 185 g)3 kgca. 1 Dose (à 175 g)
4+ca. 1,5 Dosen  5 kgca. 1,5 Dosen
      

Gehen wir wieder von der oben gebrachten Grafik zum Gewicht von Kitten aus. Demnach wiegen 4 Monate alte Katzen ca. 1,5-2 kg. 1,5 Dosen à 185 g machen 272,5 g. Das ist deutlich mehr also die empfohlene Menge für eine 4 kg schwere erwachsene Katze von der Adult-Sorte (185 g), obwohl diese nur 6 kcal/100g weniger hat! Vom „Kattovit Aufbaukur“, das ja auch für Kitten empfohlen wird und das exakt gleich viel kcal/100g wie das Kittenfutter von Miamor hat, werden aber für 3 kg nur 175 g empfohlen.

(*)Preis

Alle drei Sorten habe ich bei Zooplus, wohin man von der Herstellerseite aus weitergeleitet wird, im 12er Pack zum selben Preis gefunden. Allerdings enthält eine Dose „Kattovit Aufbaukur“ ja nur 175 g, die beiden Miamorsorten gibt es aber in 185 g Dosen. Damit ist die „Aufbaukur“ teurer. Zwischen den beiden Miamorsorten hingegen gibt es keinen Preisunterschied.

 

Mjamjam

Auch bei Mjamjam ist kaum ein Unterschied zwischen der Sorte „Kitten saftiges Hühnchen mit Lachsöl“ und  „Saftiges Hühnchen pur“ festzustellen.

Zusammensetzung

„Kitten“: 98,6 % Fleisch und Innereien (Hühnchenfleisch, – herz, -leber, -muskelmagen); 0,5 % Mineralstoffe; 0,5 % Eierschalen getrocknet; 0,4 % Lachsöl

„Hühnchen pur“: 99 % Fleisch und Innereien (Hühnchenfleisch, – herz, -leber, -muskelmagen); 0,5 % Mineralstoffe; 0,5 % Eierschalen getrocknet

Analytische Bestandteile

 „Kitten“„Hühnchen pur“
Rohprotein11,5 % (57,5 %)11 % (52,38 %)
Fettgehalt5,7 % (28,5 %)6 % (28,57 %)
Rohasche0,3 % (1,5 %)2,2 % (10,48 %)
Rohfaser0,3 % (1,5 %)0,4 % (1,9 %)
Feuchtigkeit80 %79 %
Calcium0,3 % (1,5 %)0,3 % (1,43 %)
Phosphor0,25 % (1,25 %)0,25 % (1,19 %)
Kalium0,15 % (0,75 %)0,15 % (0,71 %)
Natrium0,12 % (0,6 %)0,12 % (0,57 %)

Zusatzstoffe (je kg)

 „Kitten“„Hühnchen pur“
Vitamin D3200 IE200 IE
Vitamin E50 mg50 mg
Taurin1500 mg1500 mg
Jod als Calciumjodat (wasserfrei)0,2 mg0,2 mg
Mangan als Mangan-(II)-Sulfat2 mg2 mg
Zink als Zinksulfat (Monohydrat)20 mg20 mg

Fütterungsempfehlung

„Kitten“„Hühnchen pur“
GewichtMengeGewichtMenge
0,5 – 2 kg100 – 350 g3 – 5 kg200 – 400 g

Letztlich macht es wohl auch hier wieder die Menge, immerhin entspricht die Angabe für das 2 kg schwere Kitten dem ungefähren Mittel für die 3-5 kg schwere ausgewachsene Katze.

*Preis

Eine 200 g Dose „Kitten“ kostet nur 1,49 Euro; eine 200 g Dose „Saftiges Hühnchen pur“ hingegen 1,89 Euro. Da sich die beiden in der deklarierten Zusammensetzung nur hinsichtlich 0,4 % Lachsöl unterscheiden, könnte das Kittenfutter hier fast als günstigerer Ersatz für das Monoproteinfutter durchgehen, falls die betreffende Katze Lachsöl verträgt.

 

Premiere

Vergleichen wir hier das „Meat Menu Kitten Rind & Putenherzen“ mit dem „Meat Menu Rind mit Putenherzen“ , die von der Zusammensetzung völlig identisch sind.

Zusammensetzung

„Meat Menu Kitten Rind & Putenherzen“: 54 % Rind (Herz, Fleisch, Lunge, Leber), 31 % Trinkwasser, 14 % Putenherzen, 1 % Mineralstoffe. Anteil Muskelfleisch 15 %.

„Meat Menu Rind mit Putenherzen“: 54 % Rind (Herz, Fleisch, Lunge, Leber), 31 % Trinkwasser, 14 % Putenherzen, 1 % Mineralstoffe. 15 % Anteil Muskelfleisch.

Analytische Bestandteile

 „Meat Menu Kitten Rind & Putenherzen“„Meat Menu Rind mit Putenherzen“
Protein12,5 %12,5 %
Fettgehalt6,5 %6,5 %
Rohasche2 %2 %
Rohfaser0,4 %0,4 %
Feuchtigkeit78 %78 %
Calcium0,33 %0,33 %
Phosphor0,21 %0,21 %

Zusatzstoffe (je kg)

 „Meat Menu Kitten Rind & Putenherzen“„Meat Menu Rind & Putenherzen“
Vitamin D3200 IE200 IE
Taurin1500 mg1500 mg
Jod (Kalziumjodat, wasserfrei)0,75 mg0,75 mg
Mangan (Mangan(II)-sulfat)3 mg3 mg
Zink (Zinksulfat, Monohydrat)15 mg15 mg

Fütterungsempfehlung

„Meat Menu Kitten Rind & Putenherzen“„Meat Menu Rind mit Putenherzen“
MonateMengeGewichtMenge
2 – 3210 – 245 g2 – 3 kg140 – 185 g
4 – 12260 – 270 g4 – 5 kg220 – 260 g
  6 – 7 kg290 – 325 g

Da Zusammensetzung und analytische Bestandteile identisch sind, ist ja klar, dass es die Menge machen muss. Das Kitten möchte ich (nicht) sehen, das mit 2-3 Monaten schon 4-5 kg wiegt.

Preis

Beide Sorten kosten gleich viel.

 

Real Nature

Hier sind „Kitten Geflügel in Sauce“ und „Adult Geflügel & Karotte in Gelée“ ähnlich.

Zusammensetzung

„Kitten Geflügel in Sauce“: 49,9 % Muskelfleisch vom Geflügel, 44 % Geflügelfleischbrühe, 5 % Rote Paprika, 0,16 % Traubenkernöl, 1 % Mineralstoffe

„Adult Geflügel & Karotte in Gelée“: 52,7 % Muskelfleisch vom Geflügel, 42,2 % Geflügelfleischbrühe, 4 % Karotten, 0,1 % Kräuter der Provence, 0,1 % Nachtkerzenöl, 1 % Mineralstoffe

Analytische Bestandteile

 „Kitten Geflügel in Sauce“„Adult Geflügel & Karotte in Gelée“
Protein12 %11,6 %
Fettgehalt3,5 %4,2 %
Rohasche1,7 %1,8 %
Rohfaser0,3 %0,3 %
Calcium0,24 %0,2 %
Phosphor0,2 %0,2 %
Feuchtegehalt81 %81 %

Zusatzstoffe (je kg)

 „Kitten Geflügel in Sauce“„Adult Geflügel & Karotte in Gelée“
Taurin675 mg675 mg
Vitamin D3200 IE200 IE
Vitamin E30 IE30 IE
Vitamin A3000 IE3000 IE

Fütterungsempfehlung

„Kitten Geflügel in Sauce“„Adult Geflügel & Karotte in Gelée“
MonateMengeGewichtMenge
2 – 63 – 4 Beutel (à 85g)2 kg2 x 85 g
7 – 124 – 5 Beutel (à 85g)4 kg3 x 85 g
  6 kg4 x 85 g

Und wieder einmal macht’s die Menge.

Preis

Beide Sorten kosten gleich viel.

 

Real Nature Wilderness

Um einmal etwas Abwechslung in die vorgestellten Geschmacksrichtungen zu bringen, vergleichen wir hier „Kitten Wide Savannah Lamm & Wildschwein“ mit „Adult Wide Savannnah Lamm & Wildschwein“ .

Zusammensetzung

Nicht nur der Name ist identisch, auch die Zusammensetzung:

„Kitten“: 35% Lamm (aus Herzen, Fleisch, Lungen, Lebern), 33,8% Wildschwein (aus Herzen, Lungen, Lebern, Fleisch), 28% Lammbrühe, 2% schwarze Johannisbeeren, 1% Mineralstoffe, 0,1% Leinöl, 0,1% Katzenminze

„Adult“: 35% Lamm (aus Herzen, Fleisch, Lungen, Lebern), 33,8% Wildschwein (aus Herzen, Lungen, Lebern, Fleisch), 28% Lammbrühe, 2% schwarze Johannisbeere, 1% Mineralstoffe, 0,1% Leinöl, 0,1% Katzenminze

Analytische Bestandteile

Nach der vollständig identischen Angabe der Zusammensetzung ist es fast schon überraschend, dass der Proteingehalt in der Adult-Sorte minimal höher ausfällt.

 „Kitten“„Adult“
Protein10, 9% (49,55 %)10,7 % (50,95 %)
Fettgehalt7,1 % (32,27 %)6,6 % (31,43 %)
Rohasche2,3 % (10,45 %)2,5 % (11,9 %)
Rohfaser0,5 % (2,27 %)0,5 % (2,38 %)
Feuchtigkeit78 %79 %

Zusatzstoffe (pro kg)

 „Kitten“„Adult“
Vitamin D3200 IE200 IE
Taurin1500 mg
Jod (Kalziumjodat, wasserfrei)0,75 mg0,75 mg
Mangan (Mangan(II)-sulfat, Monohydrat)3 mg3 mg
Zink (Zinksulfat, Monohydrat)15 mg15 mg

Fütterungsempfehlung

„Kitten“„Adult“
MonateMengeGewichtMenge
2 – 3210 – 240 g2 – 3 kg170 – 230 g
3 – 4240 – 255 g3 – 5 kg230 – 300 g
4 – 5255 – 260 g5 – 7 kg300 – 370 g
5 – 12260 – 265 g  

Und wieder macht’s die Menge.

Preis

Es gibt keinen Preisunterschied.

 

RopoCat

Von RopoCat habe ich bei bello-mieze.de die Sorten „Kitten Rind & Huhn“ und „Rind & Huhn“ gefunden.

Zusammensetzung

„Kitten Rind & Huhn“: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (85 % Rind und 15 % Huhn) davon 20 % echtes Muskelfleisch und 80 % Herz, Magen,  Leber, Lunge, Hals und Nieren

„Rind & Huhn“: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (78 % Rind und 20 % Huhn), Fisch- und Fischnebenerzeugnisse (2 % Fisch)

Analytische Bestandteile

 „Kitten Rind & Huhn“„Rind & Huhn“
Protein12,5 % (59,52 %)12 % (54,55 %)
Fettgehalt6 % (28,57 %)5,5 % (25 %)
Rohasche1,4 % (6,67 %)1,4 % (6,36 %)
Rohfaser0,3 % (1,43 %)0,5 % (2,27 %)
Feuchtigkeit79 %78 %

Zusatzstoffe (je kg)

 „Kitten Rind & Huhn“„Rind & Huhn“
Vitamin D 3200 i.E.200 i.E.
Vitamin E60 mg60 mg
Taurin200 mg200 mg

Fütterungsempfehlung

„Kitten Rind & Huhn“„Rind & Huhn“
MonateMengeGewichtMenge
1 -3100 – 200 g3 – 4 kg300 – 350 g
3 – 6200 – 300 g4 – 5 kg360 – 400 g
6 – 12300 – 400 g  

Preis

Es besteht kein preislicher Unterschied.

 

Royal Canin

Da Royal Canin uns noch nicht einmal eine namensgebende Fleischsorte verrät (wie sonst beim berühmt/berüchtigten „4% Futter“) ist es nicht ganz einfach zwei Varianten zum Vergleich zu finden. Ich habe mich daher entschieden „KITTEN in Gelee“ mit „INSTINCTIVE GELEE Wet“ zu vergleichen, da bei beiden zumindest das „Gelee“ übereinstimmt.

Zusammensetzung

Die Zusammensetzung klingt bei beiden ähnlich, wobei beim Kittenfutter neben pflanzlichen Eiweißextrakten und pflanzlichen Nebenerzeugnissen auch noch Getreide hinzukommt!

„KITTEN in Gelee“: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, pflanzliche Eiweißextrakte, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Getreide, Mineralstoffe, Öle und Fette, Hefen, Zucker. 

„INSTINCTIVE GELEE Wet“: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, pflanzliche Eiweißextrakte, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Öle und Fette, Mineralstoffe, Zucker.

Analytische Bestandteile

 „KITTEN in Gelee“„INSTINCTIVE GELEE Wet“
Protein12 %11,8 %
Fettgehalt4 %4,5 %
Rohasche1,7 %1,5 %
Rohfaser0,6 %0,8 %
Feuchtigkeit80 %

Da beim Kittenfutter kein Feuchtigkeitsgehalt angegeben ist, bleibt unklar, ob für einen exakten Vergleich in die Trockenmasse umgerechnet werden müsste.

Zusatzstoffe (je kg)

 „KITTEN in Gelee“„INSTINCTIVE GELEE Wet“
Vitamin D3175 IE100 IE
E1 (Eisen)3 mg4 mg
E2 (Jod)0,38 mg0,3 mg
E4 (Kupfer)3 mg2,5 mg
E5 (Mangan)1 mg1,2 mg
E6 (Zink)10 mg12 mg

Fütterungsempfehlung

„KITTEN in Gelee“„INSTINCTIVE GELEE Wet“
MonateMengeGewichtMenge
1,51/2 – 2 Beutel (à 85g)3 kg2 Beutel (à 85g)
22 – 2 1/2 Beutel4 kg2 1/2 Beutel
3-62 1/2 – 3 1/2 Beutel5 kg3 Beutel
6-122 – 3 Beutel6 kg3 1/2 Beutel

Da ein durchschnittliches Kitten von 1,5 Monaten wohl noch (lange) keine 3 kg wiegt, macht’s einmal mehr die Menge.

Preis

Auf der Seite von Royal Canin selbst konnte ich keine Preisangaben finden. Ich habe aber beide Sorten bei Fressnapf zum gleichen Preis gefunden.

 

Schmusy

Die hier gebrachten Angaben habe ich von Zooplus übernommen, da auf der Herstellerseite selbst diverse Daten nicht zu finden sind. Von Schmusys Nature Balance kommt dem „Kitten Kalb, Geflügel, Pasta & Flohsamen“ noch die Adult-Sorte „Rind, Geflügel, Reis & Granatapfel“ am nächsten.

Zusammensetzung

„Kitten Kalb, Geflügel, Pasta & Flohsamen“: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (u.a. 10 % Geflügel, 5 % Kalb), Bäckereierzeugnisse (3 % Pasta), pflanzliche Nebenerzeugnisse (0,1 % Flohsamen), Mineralstoffe

„Rind, Geflügel, Reis & Granatapfel“: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (u. a. 10 % Geflügel, 5 % Rind), Getreide (3 % Reis), pflanzliche Nebenerzeugnisse (0,1 % Granatapfelkernmehl), Mineralstoffe

Analytische Bestandteile

 „Kitten Kalb, Geflügel, Pasta & Flohsamen“„Rind, Geflügel, Reis & Granatapfel“
Rohprotein9 %9 %
Rohfett5 %5 %
Rohfaser0,5 %0,5 %
Rohasche2,5 %2,5 %
Kalzium0,35 %0,35 %
Phosphor0,27 %0,27 %
Feuchtigkeit81 %81 %

Zusatzstoffe (je kg)

 „Kitten Kalb, Geflügel, Pasta & Flohsamen“„Rind, Geflügel, Reis & Granatapfel“
Vitamin D3200 IE200 IE
Vitamin E20 mg20 mg
Taurin500 mg500 mg
Kupfer [Kupfer-(II)-Sulfat, Pentahydrat]2 mg2 mg
Mangan [Mangan-(II)-Sulfat, Monohydrat]1,5 mg1,5 mg
Zink [Zinksulfat, Monohydrat]5 mg5 mg
Jod [Kaliumjodid]0,5 mg0,5 mg

Fütterungsempfehlung

„Kitten Kalb, Geflügel, Pasta & Flohsamen“„Rind, Geflügel, Reis & Granatapfel“
MonateMengeGewicht/MonateMenge
1 – 31 – 3 Beutelerwachsene Katzen: ca. 4 kgca. 3 Beutel
ab 53 BeutelKitten: 1 – 4 Monate1 – 3 Beutel
  Kitten: ab 5 Monaten3 Beutel

Da der Hersteller uns ja schon freundlicherweise selbst mitteilt, dass die Adult-Sorte gleichermaßen für Kitten geeignet ist und die Kitten davon genau gleich viel wie vom Kittenfutter fressen müssen, fragt man sich doch, wozu es dann überhaupt eine eigene, ganz ähnliche Kittensorte gibt.

Preis

Es gibt keinen Preisunterschied.

 

Select Gold

Hier sind sich „Kitten Huhn“ und „Pure Adult Huhn“ relativ ähnlich, wobei die Fleischbrühe dem Trinkwasser sicherlich vorzuziehen ist. (Und sich Zucker hier bei beiden mit unterschiedlichen Bezeichnungen tarnt.)

Zusammensetzung

„Kitten Huhn“: Hühnerfleisch und Innereien vom Huhn (71 %), Hühnerfleischbrühe (27,3 %), Mineralstoffe (1 %), Lachsöl (0,25 %), Distelöl (0,25 %), Fructo-Oligosaccharide (0,2 %)

„Pure Adult Huhn“: Huhn 72 % (aus Fleisch, Herzen, Hälsen, Lebern, Mägen), Trinkwasser (26,9 %), Mineralstoffe (1 %), Inulin (0,1 %)

Analytische Zusammensetzung

 „Kitten Huhn“„Pure Adult Huhn“
Protein12,9 % (56,09 %)12,2 % (55,45 %)
Fettgehalt6,9 % (30 %)6 % (27,27 %)
Rohasche1,9 % (8,26 %)2,3 % (10,45 %)
Rohfaser0,3 % (1,3 %)0,3 % (1,36 %)
Feuchtigkeit77 %78 %
Calcium0,28 % (1,22 %)0,23 % (1,05 %)
Phosphor0,23 % (1 %)0,23 % (1,05 %)
Natrium0,24 % (1,04 %)0,2 % (0,91 %)

Zusatzstoffe (je kg)

Auffällig ist besonders, dass nur im Kittenfutter Cassia-Gum deklariert ist.

 „Kitten Huhn“„Pure Adult Huhn“
Vitamin D3375 IE200 IE
Vitamin E50 mg30 mg
Vitamin C (als L(+)-Ascorbinsäure-Reinsubstanz)50 mg40 mg
Vitamin B11,8 mg13 mg
Vitamin B23,1 mg6 mg
Vitamin B61,8 mg3 mg
Vitamin B127,5 mcg75 µg
Pantothensäure12 mg12 mg
Niacin27,5 mg12 mg
Folsäure0,24 mg0,6 mg
Biotin187,5 mcg300 µg
Cholin750 mg700 mg
Jod (als Calciumjodat, wasserfrei)0,31 mg0,75 mg
Mangan (als Mangan-(II)-Sulfat, Monohydrat)1,88 mg3 mg
Selen (als Natriumselenit)0,1 mg
Zink (als Zinksulfat, Monohydrat)21,35 mg15 mg
Cassia-Gum*1000 mg
Taurin1500 mg1500 mg

Fütterungsempfehlung

„Kitten Huhn“„Pure Adult Huhn“
MonateMengeGewichtMenge
2 – 3170 – 255 g2 – 3 kg135 – 175 g
4 – 6255 g4 – 5 kg215 – 250 g
7 – 12255 g6 – 7 kg280 – 315 g

Als vorausgesetztes Endgewicht wird 4 kg angegeben. Also wird davon ausgegangen, dass bereits ein 2 Monate altes Kitten, das noch längst keine 4 kg wiegen kann, dennoch so viel fressen muss, wie eine 4-5 kg schwere Katze. Und wieder macht’s die Menge.

*Preis

Hier ist das Kittenfutter mit 10,74 Euro (pro 6 x 400 g) deutlich billiger als die Monoproteinsorte mit 11,94 Euro (pro 6 x 400 g). Da ja auch das Kittenfutter nur Huhn enthält und darüber hinaus statt einfachem Trinkwasser Brühe, würde ich in diesem Fall zum Kittenfutter greifen, wenn ich Monoprotein Huhn füttern wollte, sofern die Katze Lachsöl verträgt, das ja nur im Kittenfutter enthalten ist.

 

Smilla

Bei Smilla kommt dem „Kitten Kalb“ von den Adult-Sorten „Rindertöpfchen Rind mit Huhn“ wohl am nächsten.

Zusammensetzung

„Kitten Kalb“: Fleisch- und tierische Nebenerzeugnisse (20 % Geflügel, 10 % Kalb, 10 % Huhn), Mineralstoffe

„Rindertöpfchen Rind mit Huhn“: Fleisch- und tierische Nebenerzeugnisse (20 % Rind, 10 % Huhn), Mineralstoffe

Analytische Bestandteile

 „Kitten Kalb“„Rindertöpfchen Rind mit Huhn“
Rohprotein11,5 % (54,76 %)10,2 % (51 %)
Rohfett6,5 % (30,95 %)5,4 % (27 %)
Rohfaser0,3 % (1,43 %)0,4 % (2 %)
Rohasche2,5 % (11,9 %)1,8 % (9 %)
Feuchtigkeit79 %80 %

Auch bei den kg/kcal – Angaben sehen wir, dass kein extrem großer Unterschied besteht: 1031 bei Kittenfutter vs. 950 beim Adultfutter.

Zusatzstoffe (je kg)

 „Kitten Kalb“„Rindertöpfchen Rind mit Huhn“
Vitamin A3.000 IE
Vitamin D3200 I.E.200 IE
Vitamin E all rac-alpha-Tocopherolacetat30 mg30 mg
Zink (als Zinksulfat, Monohydrat)15 mg11,4 mg
Mangan (als Mangan-(II)-sulfat, Monohydrat)3 mg1,4 mg
Jod (als Calciumjodat, wasserfrei)0,75 mg0,1 mg
Selen (als Natriumselenit)0,03 mg
Taurin1.500 mg200 mg
Biotin
50 μg
Cassia Gum*1.000 mg 2.700 mg

Fütterungsempfehlung

„Kitten Kalb“„Rindertöpfchen Rind mit Huhn“
MonateMengeGewichtMenge
2 – 3150 – 160 gca. 5 kgca. 250 – 350 g
4 – 6270 – 300 g  
7 – 12320 – 350 g  

Und einmal mehr sollen Kitten ab 4 Monaten schon gleich viel fressen wie eine 5 kg schwere Katze, um den Energiebedarf zu decken.

*Preis

Smilla gibt es ja nur exklusiv bei Zooplus. Die „Rindertöpfchen“ konnte ich dort nur in 400 g Dosen finden (6 x 400 g zu 5,99), das „Kitten“ jedoch nur in 200 g Dosen die mit 6 x 200 g für 3,99 Euro deutlich teurer kommen.

 

thrive complete

Da mir Google trotz diverser Suchanfragen keine Herstellerseite bringen wollte, richten sich die folgenden Angaben „Kitten Huhn“ und „Hühnerbrust“ nach den Infos bei ZooRoyal.

Zusammensetzung

„Kitten Huhn“: Hühnerbrust (70%), Hühnerbrühe, Sonnenblumenöl, Vitamine & Mineralien

„Hühnerbrust“: Hühnerbrust (75%), Hühnerbrühe, Sonnenblumenöl, Vitamine & Mineralien

Analytische Bestandteile

 „Kitten Huhn“„Hühnerbrust“
Rohprotein10 % (64,52 %)16 % (80 %)
Rohfett2 % (12,9 %)0,1 % (0,5 %)
Rohasche2 % (12,9 %)2 % (10 %)
Rohfaser1 % (6,45 %)1,5 % (7,5 %)
Feuchtigkeit84,5 %80 %

Zusatzstoffe

 „Kitten Huhn“„Hühnerbrust“
Vitamin A1800 IE2800 IE
Vitamin D31100 IU29 IE
Zink8,2 mg12 mg
Eisen0,76 mg6 mg
Mangan0,21 mg1,4 mg
Kupfer0,04 mg0,6 mg
Jod0,03 mg0,2 mg
Taurinohne Mengenangabe aufgelistetohne Mengenangabe aufgelistet

Fütterungsempfehlung

Hier kann ich leider keinen Vergleich bieten, zum Kittenfutter heißt es:

  • Grundsätzlich: 2 – 3 Döschen/ Tag (abhängig von Aktivitätslevel & individuellem Bedarf)
  • Zwischen 2. – 6. Monat: 4 – 5 Mahlzeiten/ Tag
  • Zwischen 6. – 12. Monat: 2 – 3 Mahlzeiten/ Tag

Beim Adultfutter ist keine Fütterungsempfehlung dabei.

Preis

Es besteht kein preislicher Unterschied.

 

Whiskas

Vergleichen wir hier „Junior Ragout in Gelee mit Ente“ und „Ragout in Gelee mit Ente“ .

Zusammensetzung

Die Junior-Variante hat zumindest etwas mehr Fleisch, wobei, bei dem Fleischanteil macht das das Kraut auch nicht mehr fett.

„Junior Ragout in Gelee mit Ente“: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (25%, u.a. 4% Ente), pflanzliche Eiweißextrakte, Mineralstoffe, Zucker

„Ragout in Gelee mit Ente“: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (22%, u.a. 4% Ente), pflanzliche Eiweissextrakte, Zucker, Mineralstoffe

Analytische Bestandteile

Der scheinbar höhere Proteingehalt des Kittenfutters ergibt sich nur durch den unterschiedlichen Feuchtigkeitsgehalt.

 „Junior Ragout in Gelee mit Ente“„Ragout in Gelee mit Ente“
Protein13,5 % (71,05 %)12,5 % (73,53 %)
Fettgehalt3 % (15,79 %)2,5 % (14,71 %)
Anorganische Stoffe1,2 % (6,32 %)1,2 % (7,06 %)
Rohfaser0,33 % (1,74 %)0,2 % (1,18 %)
Feuchtigkeit81 %83 %

Zusatzstoffe (je kg)

 „Junior Ragout in Gelee mit Ente“„Ragout in Gelee mit Ente“
Vitamin B130 mg29,4 mg
Vitamin D3250 IE250 IE
Vitamin E20 mg19,6 mg
Caliumjodat wasserfrei0,6 mg0,44 mg
Kupfersulfat Pentahydrat6 mg6 mg
Eisensulfat Monohydrat58 mg46,67 mg
Mangan-(II)-sulfat-Monohydrat10,9 mg8,73 mg
Zinksulfat Monohydrat –61,54 mg
Cassia-Gum –2800 mg

Fütterungsempfehlung

„Junior Ragout in Gelee mit Ente“„Ragout in Gelee mit Ente“
MonateMengeGewichtMenge
< 33 Portionsbeutel (à 85 g)3 kg2 1/2 Portionsbeutel (à 85 g)
4 – 53 1/2 Portionsbeutel4 kg3 1/2 Portionsbeutel
6 – 124 Portionsbeutel5 kg4 Portionsbeutel

Mit rund 3 Monaten soll ein Kitten also schon mehr als eine 3 kg schwere Katze fressen, um den Energiebedarf zu decken.

Preis

Beide Sorten kosten gleich viel.

 

Wildcat

Wildcats „Karoo Kitten mit Gefügel und Kaninchen“ und „Karoo mit Geflügel und Kaninchen“ ähnelt sich nicht nur dem Namen nach.

Zusammensetzung

Die Zusammensetzung ist praktisch identisch, erst bei der langen Liste der unzähligen „Beigaben“ gibt es ein paar Abweichungen.

„Karoo Kitten“: Fleisch 56 % (Huhn, Truthahn, Kaninchen), Sud, Lachs (5 %), Mineralstoffe, Kartoffel (1,5 %), Süßkartoffel, Gerstengras, Tomate, Topinambur, Sanddorn, Brombeere, Himbeere, Holunderbeere, Schwarze Johannisbeere, Heidelbeere, Omega-3-Öl, Eierschalenpulver, Kaktusfeigenextrakt, Katzenminze, Citrus-Bioflavonoide, Ringelblume, Fenchel, Löwenzahn, Weißdorn, Pfefferminze, Brennnessel, Meeressalat, Spirulina, Meersalz, Mannan-Oligosaccharide (MOS), Fructo-Oligosaccharide (FOS), Cranberry (500 mg/kg), Petersilie, Dill, Majoran, Salbei, Glukosamin, Chondroitinsulfat, Yucca-Extrakt.

„Karoo“: Fleisch 56 % (Huhn, Truthahn, Kaninchen), Sud, Lachs (5 %), Mineralstoffe, Kartoffel (1,5 %), Süßkartoffel, Gerstengras, Tomate, Topinambur, Sanddorn, Brombeere, Himbeere, Holunderbeere, Schwarze Johannisbeere, Heidelbeere, Kaktusfeigenextrakt, Katzenminze, Citrus-Bioflavonoide, Ringelblume, Fenchel, Löwenzahn, Weißdorn, Pfefferminze, Brennnessel, Meeressalat, Spirulina, Meersalz, Mannan-Oligosaccharide (MOS), Fructo-Oligosaccharide (FOS), Cranberry (500 mg/kg), Petersilie, Dill, Majoran, Salbei, Glukosamin, Chondroitinsulfat, Yucca-Extrakt. 

Analytische Bestandteile

Bei dieser so ähnlichen Zusammensetzung überrascht es schon fast, dass die Kittenvariante einen Hauch mehr Protein- und Fettgehalt hat.

 „Karoo Kitten“„Karoo“
Protein9,8 %9,2 %
Fett5,6 %5 %
Rohasche2 %2 %
Rohfaser1 %1 %
Feuchte78 %78 %

Zusatzstoffe (je kg)

 „Karoo Kitten“„Karoo“
Vitamin A5000 IU5000 IU
Vitamin D3300 IU300 IU
Vitamin E50 mg50 mg
Vitamin B120 mg20 mg
Vitamin C15 mg15 mg
Taurin500 mg500 mg
Folsäure1 mg1 mg
Zink111,11 mg111,11 mg
Eisen25 mg25 mg
Kupfer4 mg4 mg
Mangan15,63 mg15,63 mg
Kalziumjodat wasserfrei0,31 mg0,31 mg
Kaliumchlorid500 mg500 mg
DL-Methionin500 mg500 mg
Glycin100 mg100 mg

Fütterungsempfehlung

„Karoo Kitten“„Karoo“
MonateMengeGewichtMenge
2 – 3240 – 260 g– 3 kg150 – 200 g
4 – 6260 – 290 g3 – 4 kg200 – 260 g
7 – 12290 – 320 g4 – 5 kg260 – 300 g
  +5 kg+300 g

Und wieder einmal macht es die Menge, immerhin soll ein Kitten von 4-6 Monaten ungefähr gleich viel fressen wie eine 4-5 kg schwere ausgewachsene Katze, um seinen Energiebedarf zu decken.

*Preis

Hier ist die Kittenvariante mit 11,70 Euro (6 x 200 g) deutlich teurer als die Adultvariante für 9 Euro (6 x 200 g).

 

Fazit

Zum Inhalt

Die Unterschiede in der Zusammensetzung, den analytischen Bestandteilen und den Zusatzstoffen sind bei allen miteinander verglichenen Sorten unerheblich. Oder anders ausgedrückt: Die Unterschiede zwischen Kittenfutter und Adult-Sorten der einzelnen Marken entsprechen den ganz gewöhnlichen Schwankungen zwischen verschiedenen Adult-Sorten.

Bei einigen Marken von insgesamt schlechter Qualität fällt auf, dass im Kittenfutter zumindest etwas mehr Fleisch ist (Whiskas, Felix). Aber bei dem generellen Fleischgehalt macht das das Kraut auch nicht mehr fett.

Spätestens anhand der Fütterungsempfehlungen wird klar, dass der erhöhte Energiebedarf von Kitten rein über die Menge gedeckt werden soll und nicht über eine ohnehin nicht vorhandene – durch die Bezeichnung als Kittenfutter jedoch suggerierte – spezifische Zusammensetzung. Besonders deutlich wird dies bei Herrmann’s und Schmusy, wenn zu den Adult-Sorten auch Fütterungsempfehlungen für Kitten angegeben werden. Und aus diesen hervorgeht, dass Kitten genau gleich viel vom Adultfutter wie vom Kittenfutter fressen sollen!

Ein Faktor, der bei der vorliegenden Untersuchung völlig außer Acht gelassen wurde, ist die „Größe“. Bei Nassfutter spielt es ja selbst bei Stückchen in Sauce oder Gelee keine Rolle, wie groß die Stückchen sind. Passen sie noch nicht gut in das kleine Mäulchen, zermanscht man sie eben mit einer Gabel.

Unter’m Strich lässt sich zusammenfassen: Kittenfutter ist für Kitten nicht nötig, aber wem es Freude macht, kann es ja füttern, es unterscheidet sich ohnehin so gut wie gar nicht vom Adult-Futter, das man alternativ genauso gut geben könnte. (Also natürlich gibt es extreme Qualitätsunterschiede zwischen den verschiedenen Marken, aber eben keine zwischen Kitten- und Adultsorten der einzelnen Marken.)

Wer sich aber darauf versteift, trotz allem nur Kittenfutter zu füttern, hat einen großen Nachteil: Gerade im höherwertigen Bereich ist die Auswahl deutlich kleiner als bei den Adult-Futter.

Zum Preis

Ärgerlich finde ich es als Verbraucherin, wenn versucht wird mir für einen Marketing-Gag zusätzliches Geld aus der Tasche zu ziehen. Ich muss jedoch ehrlich gestehen, dass ich hier doch insgesamt positiv überrascht war. Ich hatte damit gerechnet, dass das Kittenfutter viel häufiger teurer sein würde als die Adultsorten. 22 der hier untersuchten Kitten- und Adultsorten gibt’s jedoch zum gleichen Preis.

Teurer ist das Kittenfutter in sechs der untersuchten Fälle (Black Canyon, Bozita, Christopherus, Hermann’s, Smilla und Wildcat).

Bei Feringa, Mjamjam und Select Gold ist das hier untersuchte Kittenfutter sogar deutlich billiger als die jeweils zum Vergleich herangezogene Monoprotein-Adult-Sorte. Bei Ferina enthält die „Pure Meat“ Variante allerdings Huhn, das Kittenfutter Pute. Vor allem ist jedoch zu betonen, dass das Kittenfutter auch ordentlich Brühe enthält, „Pure Meat“ hingegen ohne diese auskommt. Trotzdem könnte hier das Kittenfutter zwischendurch eine preisgünstigere Alternative sein. Bei Mjamjam könnte – sofern die Katze Lachsöl verträgt – das Kittenfutter durchaus eine deutlich billigere Alternative zum, als Monoprotein beworbenen, Futter sein. Und bei Select Gold ist zwar auch im Kittenfutter Lachsöl, wenn die Katze das aber verträgt, ist das Kittensorte nicht nur billiger, sondern enthält auch noch Brühe anstelle des einfachen Trinkwassers.

Zur Theorie, Kittenfutter sei zum „päppeln“ erwachsener Katzen geeignet

Da der erhöhte Energiebedarf von Kitten ja auch beim Kittenfutter über die Menge und nicht über eine spezifische Zusammensetzung gedeckt wird, ist Kittenfutter zum „päppeln“ erwachsener Katzen nicht geeignet.

 

Teile diesen Beitrag gerne auf/per

3 Antworten auf „Kittenfutter – Und mal wieder grüßt die Marketingabteilung“

  1. Jetzt muss ich mich wieder einmal melden, denn so viel Mühe verdient ein großes Lob. Das Zusammentragen der Informationen der 33 Kittenfutter-Sorten verschiedener Marken allein muss ein irrer Zeitaufwand gewesen sein.
    Die Unterteilung pro Sorte ist sehr übersichtlich und deine Navigationshilfe verdient nochmals ein großes Extralob, denn so kann jeder Interessierte bestimmte Marken gezielt aufrufen.
    Das Fazit: die Werbung suggeriert einem etxra speziell Kittenfutter zu kaufen, obwohl es überhaupt nicht notwendig ist.
    Danke auch für den Betrag über die verschiedenen Katzengräser.
    Freue mich schon auf deinen nächsten informativen Beitrag.

    1. Liebe Gartenfee,
      ganz lieben Dank für dieses anspornende Feedback!
      Ja, das waren schon so einige Arbeitsstunden, aber die vielen positiven Rückmeldungen zeigen mir, dass es sich wirklich gelohnt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.