Knistermäuse – Superschnell gemacht

Knistermäuse

Knistermäuse sind superschnell gehäkelt und können individuell gestaltet werden. Lass Deine Phantasie spielen! Die Anleitung zur „Grundmaus“ findest Du hier. (Mit einer 3, 5 cm Häkelnadel und der dazu passenden Wolle wird die Maus ca. 7-8 cm groß!)

Der Clou: Die Füllung mit Backpapier gibt einen tollen Knistereffekt!

Material

Wolle für Körper

Wollreste und/oder Bänder für Schwanz

schwarze Wollreste zum Besticken

Backpapier zum Füllen

Häkelnadel (3,5 cm)

Nähnadel

Schere

 

alternativ/zusätzlich:

Katzenminze (als Füllung oder zum einsprühen)

Glöckchen

etc.

 

Häkelanleitung

Wir häkeln nur feste Maschen!

Körper

  1. Runde: 6 Maschen in einen Maschenring häkeln
  2. Runde: verdopple jede Masche (12 M.)
  3. Runde: verdopple jede 2. Masche (18 M.)
  4. Runde: verdopple jede 3. Masche (24 M.)
  5. Runde: verdopple jede 4. Masche (30 M.)
  6. Runde: feste Maschen (30 M.)
  7. Runde: feste Maschen (30 M.)
  8. Runde: feste Maschen (30 M.)
  9. Runde: jede 4. und 5. Masche zusammenhäkeln (24 M.)
  10. Runde: feste Maschen (24 M.)
  11. Runde: feste Maschen (24 M.)
  12. Runde: jede 3. und 4. Masche zusammenhäkeln (18 M.)
  13. Runde: feste Maschen (18 M.)
  14. Runde: feste Maschen (18 M.), dann Körper mit Backpapier füllen. Dazu das Papier in kleinere Stückchen zerreißen und zusammenknüllen. Mein Tipp: Nicht zu fest ausstopfen, sonst geht der Knistereffekt verloren!
    Knistermäuse mit Backpapier füllen
  15. Runde: jede 2. und 3. Masche zusammenhäkeln (12 M.)
  16. Runde: feste Maschen (12 M.)
  17. Runde: feste Maschen (12 M.), Körper fertig füllen
  18. Runde: immer 2 Maschen zusammenhäkeln (6 M.)
  19. Runde: immer 2 Maschen zusammenhäkeln (3 M.)

Faden abschneiden und gut vernähen!

Ohren

5 Luftmaschen anschlagen

  1. Reihe: 1 feste Masche in 2. Masche von Häkelnadel aus, 3 feste Maschen (4 M.), wenden
  2. Reihe: 2 x 2 Maschen zusammenhäkeln (2 M.), wenden
  3. Reihe: 2 Maschen zusammenhäkeln (1 M.)

Faden abschneiden.

Fertigstellung der Knistermaus

Nähe die Ohren an den Körper. Achte darauf, immer alle Fäden besonders gut zu vernähen! Die Katze wird nicht sanft mit dem Knistermäuschen umgehen!

Bänder als Schwanz anfügen

Willst Du bunte Bänder für den Schwanz verwenden, einfach mit der Nadel durchziehen, auf die gewünschte Länge festlegen und hinten am Popo verknoten. Mein Tipp: Verknote auch die Enden der Bänder, damit sie nicht gleich ausfransen.

Knistermaus Schwanz flechten

Möchtest Du lieber Wollfäden verwenden, werden diese ebenfalls mit der Nadel durchgefädelt und am Popo festgeknotet. Dann kannst Du sie auch noch gut flechten.

 

Dann werden nur noch Schnäuzchen und Augen aufgestickt und fertig ist die Knistermaus!

 

 

 

Ein Tipp am Rande: Beschäftige Deine Katze anderweitig, während Du am Basteln bist. (;

Katze spielt mit unfertiger Knistermaus

Tipps für alternative Knistermäuse

Steht Deine Katze auf Katzenminze, kannst Du Deine Knistermaus auch teilweise damit füllen. Oder Du besprühst die fertige Knistermaus mit Catnip-Spray.

Am Schwanz kannst Du z. B. auch noch Glöckchen oder ähnliches befestigen, wenn Deine Katze auf solche Dinge abfährt.

Viel Spaß beim Basteln und Spielen! Über Fotos von Euren Mäusen und/oder Euren Katzen beim Spielen würden wir uns sehr freuen!

Katze mit Knistermaus

 

Teile diesen Beitrag gerne auf/per

6 Antworten auf „Knistermäuse – Superschnell gemacht“

  1. Ist diese Maus aber super. Bei den schlechten Wettervorhersagen werde ich dieses Modell gleich morgen probieren nachzuhäkeln. Hoffentlich gelingt es mir auch so gut. Vorerst vielen Dank für diese süße Anregung.
    Wie man sieht, hat deine Katze ja schon eine Lieblingsmaus zum Spielen.

  2. So, wie versprochen, nach deiner Anleitung gehäkelt:
    meine erste Maus ist fertiggestellt. Leider hatte ich nur mehr eine dünne rosafärbige Wolle im Haus. Aber dafür habe ich jetzt einen neuen süßen Schlüsselanhänger, denn die Maus ist etwas klein (5cm) geworden. Dafür hat meine nun Schnurrbarthaare und einen gedrehten (Kordel) Schwanz; an diesem ist mein Schlüssel befestigt.
    Werde nächste Woche noch eine mausgerechte graue Wolle kaufen und dann gleich noch einige Mäuse häkeln. Meine Katzenfreunde werden sich sicher über dieses kleine Geschenk freuen. Nochmals danke für diesen tollen Beitrag.

    1. Liebe Renate,
      das ist ja super, dass Du so schnell schon Deine erste Maus fertig hast! Auch die Idee als Schlüsselanhänger ist toll, ich hatte gar nicht daran gedacht, die Maus auch als Geschenk für Menschen zu machen. (;
      Übrigens, da fällt mir ein: Für die Katze kann man die Maus natürlich auch als Anhänger für eine Spielzeugangel benutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.