Katzenangel-Wandhalterung – Schnell und einfach selbst gemacht

dekorative Wandhalterung für Katzenangeln

Jahrelang bin ich über Slimmys Katzenangeln gestolpert, habe sie ständig gesucht und mich dann geärgert, dass die Schnüre mal wieder verheddert waren. Jetzt habe ich mich endlich aufgerafft und diese dekorative Katzenangel-Wandhalterung gebastelt. Und das Beste daran: Wieder einmal ging es schnell und günstig. (;

Material:

  • 3 leere Küchenpapierrollen (alternativ auch mehr, wenn die Wandhalterung breiter werden soll)
  • dicker Bastelfilz (alternativ Wellpapier, Moosgummi etc.)
  • Klebstoff / Heißklebepistole
  • Schere
  • Stift
  • Maßband
  • Locher
  • doppelseitiges Klebeband / Nagel und Hammer

Schritt 1: Schablonen vorbereiten

Zunächst habe ich die Katzenform auf einem Blatt Papier (A4) vorgezeichnet. Als ich mit dem Motiv zufrieden war, habe ich es noch einmal größer gezeichnet. Dabei ist mir die zweite Schablone zunächst zu klein geraten, um die Küchenpapierrollen gut genug abdecken zu können. Also habe ich ein drittes Mal zeichnen müssen.

Schablonen für Katzenangel-Wandhalterung

Aber wie so oft beim Basteln: Missgeschicke führen zu den besten Ideen! Denn eigentlich hatte ich zunächst nur vor, eine Katzenangel-Wandhalterung ohne weitere Wanddekorationselemente zu basteln. Erst als ich die drei Katzenschablonen nebeneinander liegen sah, kam mir der Gedanke, dass es so noch viel hübscher werden könnte.

Natürlich kannst Du für Deine Wandhalterung jedes beliebige Motiv verwenden. Bedenke nur: Es sollte möglichst wenige Details enthalten und leicht zuzuschneiden sein!

Schritt 2: Küchenpapierrollen vorbereiten und zusammenfügen

Zunächst müssen die Küchenpapierrollen am unteren Ende geschlossen werden. Denn was bringt eine Katzenangel-Wandhalterung, wenn die Katzenangeln „durchfallen“. (;

Zuerst habe ich mir hierfür Hilfslinien gezeichnet: 4 cm vom unteren Rand nach oben, um die Einschnitttiefe festzulegen und dann einmal um die Rolle herum alle 2 cm, um einen gleichmäßigen Abstand für die Einschnitte zu haben.

Rollenbodenbearbeitung

Dann werden die Laschen nach innen gebogen und eine nach der anderen zusammengeklebt. Übrigens: Ich habe hierzu einfach Klebstoff verwendet, weil ich zunächst zu faul war, die Heißklebepistole auszupacken. Mit dem Karton hat es auch einwandfrei funktioniert. Der Filz wollte dann allerdings mit Klebstoff nicht am Karton halten, also brauchte ich später doch noch die Heißklebepistole. Mein Tipp daher: Pack sie lieber gleich aus und arbeite von Anfang an damit. (;

Rollenboden wird geschlossen

Jetzt musst Du nur noch die drei Rollen aneinanderkleben und schon ist das Grundgerüst für Deine Katzenangel-Wandhalterung fertig!

Rollen zusammenfügen

Schritt 3: Bastelfilz nach Schablonen zuschneiden

Zuschnitt des Filzes nach Katzenschablonen zur Deko der Katzenangel-Wandhalterung

Beim Zuschnitt solltest Du drei Dinge beachten:

  1. Auch auf Filz oder Moosgummi würden Stecknadeln Spuren hinterlassen!
  2. Platzsparendes Auflegen der Schablonen spart Material und Geld. (;
  3. Schablonen immer verkehrt herum zum Abpausen auflegen, damit unschöne Markierungsstriche später auf der Rückseite der Arbeit unsichtbar bleiben.

Schritt 4: Küchenpapierrollen mit Filz-Katzen dekorieren

Zunächst klebst Du einfach die erste Filz-Katze so auf die Küchenpapierrollen, dass diese möglichst gut abgedeckt sind.

Katzenangel-Wandhalterung-Grundgerüst mit Filzkatzen dekorieren

Dann drehst Du Deine schon fast fertige Katzenangel-Wandhalterung um und klebst die zweite Filz-Katze deckungsgleich an.

Aber Achtung: Bedenke, dass Du bei der Arbeit mit der Heißklebepistole schnell und präzise sein musst. Also lieber zunächst nur auf der mittleren Rolle einen Streifen Kleber aufbringen, die Katze passend ausrichten und die Seitenkanten erst danach richtig befestigen.

Befestigung der Filzkatze an der Oberseite des Grundgerüsts der Katzenangel-Wandhalterung

Schritt 5: Alles für die Befestigung an der Wand vorbereiten

Die Katzenangel-Wandhalterung erhält einfach ein Loch, damit sie an einem Nagel aufgehängt werden kann. Dafür habe ich einen Locher benutzt, um ein „sauberes“ Loch hinzubekommen.

Loch für Aufhängung der Katzenangel-Wandhalterung

Die beiden Deko-Filzkatzen habe ich hingegen einfach mit doppelseitigem Klebeband an der Wand angebracht.

Anbringung doppelseitiges Klebeband

Schritt 5: Katzenangel-Wandbefestigung und Deko-Katzen an der Wand anbringen

Und schon ist es geschafft! Viel Spaß und Erfolg beim Basteln und Gestalten!

Falls Du Deine Schablonen nicht frei Hand zeichnen möchtest, hier noch einmal ein Bild meiner Schablone:

Katzenangel-Wandhalterung Schablone

Teile diesen Beitrag gerne auf/per

3 Antworten auf „Katzenangel-Wandhalterung – Schnell und einfach selbst gemacht“

  1. Das sieht wieder toll aus. Ich bin immer wieder überrascht wie aus wenigen Dingen (Recyling) Neues entstehen kann. Freue mich schon auf das nächste Projekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert