Katzenfutterreste entsorgen

Katzenfutterreste entsorgen

Kennt Ihr das auch? Gerade im Sommer fangen Katzenfutterreste gefühlt schon in der Sekunde zu stinken an, in der sie im Biomüll (wahlweise auch im Restmüll, je nachdem, wo man wohnt) gelandet sind. Und die Maden folgen dem Gestank direkt auf dem Fuße. Vor nicht allzu langer Zeit habe ich aber aus Zufall etwas entdeckt, was tatsächlich hilft und das will ich Euch natürlich nicht vorenthalten. „Katzenfutterreste entsorgen“ weiterlesen

Preisvergleich – Katzenfutter günstiger kaufen

Preisvergleich

Kennt Ihr das auch? Gutes Futter soll in den Napf, aber wenn möglich auch zu einem guten Preis. Also wird oftmals online nach möglichst qualitativ gleichwertigem Ersatz für das als zu teuer empfundene Futter gesucht. In diesem Beitrag möchte ich Euch einmal vorrechnen, warum es sich oftmals lohnen kann, stattdessen einfach mal den Preisvergleich für das vermeintlich zu teure Futter zu starten. „Preisvergleich – Katzenfutter günstiger kaufen“ weiterlesen

Katzenfutter Maus pur

Katzenfutter MausKatzen würden Mäuse kaufen. (; Und jetzt gibt es auch tatsächlich ein „Katzenfutter Maus“ von Lucky Kitty, das rein gewolfte Mäuse enthält. Da Slimmy selbsterlegte Mäuse zwischendurch frisst und auch verträgt, habe ich mich getraut, dieses Futter trotz Slimmys diverser Unverträglichkeiten zu testen. Dabei haben wir diesmal tolle Unterstützung von den Handicats vom Paradies für HandiCats-Katzenhoffnung Steiermark erhalten, die den Geschmackstest mit uns gemacht haben!

„Katzenfutter Maus pur“ weiterlesen

Günstiges Katzenfutter

günstiges KatzenfutterEs gibt ja so einige Aussagen in Bezug auf Katzenernährung, über die ich mich wirklich ärgern kann. Dazu gehört definitiv: „Ich muss Whiskas, Kittekat und Co. füttern, weil ich mir kein hochwertiges Katzenfutter leisten kann.“ Wer tatsächlich so knapp bei Kasse ist, kauft aber auch kein überteuertes Marken-„Schrottfutter“, sondern tatsächlich günstiges Katzenfutter. Und vor allem: Es gibt günstiges Katzenfutter, das jetzt zwar auch nicht hochwertig, aber im direkten Vergleich mit Whiskas und Co. immer noch deutlich besser UND günstiger ist! „Günstiges Katzenfutter“ weiterlesen

Katzenfutter-Deklaration oder Der Mythos vom Katzenfutter mit „4 Prozent Fleischanteil“

Katzen die über Katzenfutter-Deklaration diskutieren

Die Katzenfutter-Deklaration sorgt, so hat man den Eindruck, zum Teil für mehr Verwirrung als Aufklärung. Dabei halten sich gewisse Irrtümer besonders hartnäckig. Dazu zählt auch der Mythos vom Katzenfutter mit „4 Prozent Fleischanteil“. Immer wieder lese ich im Netz ganz entsetzte Beiträge, wie man nur ein Futter geben könne, das nur zu 4 Prozent aus Fleisch bestünde…

Um eines vorweg klarzustellen: Futter, das so deklariert ist (wie wir es in Folge gleich noch genauer sehen werden) zählt (üblicherweise) zum „Schrottfutter“ und ich will es weder verteidigen noch gar empfehlen. Dennoch, wenn man schon schimpft (und bei derartigem Futter gibt es gewiss genug zu bemängeln), dann doch bitte über Tatsachen und nicht über falsch verstandene Zusammensetzungsangaben. „Katzenfutter-Deklaration oder Der Mythos vom Katzenfutter mit „4 Prozent Fleischanteil““ weiterlesen